Baufällig

Menden: Fußgängerbrücke Obere Promenade wird abgerissen

Die Fußgängerbrücke an der Oberen Promenade in Menden ist baufällig und wird abgerissen.

Die Fußgängerbrücke an der Oberen Promenade in Menden ist baufällig und wird abgerissen.

Foto: Johannes Ehrlich / Stadt Menden

Menden.  Die Fußgängerbrücke an der Oberen Promenade ist schon lange gesperrt. Jetzt teilt die Stadt Menden mit, dass sie zeitnah abgerissen werden soll.

Gesperrt ist die Fußgängerbrücke über die Hönne an der Oberen Promenade / Walramstraße in Menden schon seit Jahren. Jetzt wird die Bogenbrücke abgerissen.

Bereits in der letzten Juli-Woche sollen die Vorbereitungen für die Abrissarbeiten beginnen. Das teilt die Stadt Menden jetzt mit. Der eigentliche Abbruch erfolgt dann Anfang August und wird circa eine Woche dauern. Im Anschluss daran werden die Stützmauern wieder hergestellt. Hierfür werden die Natursteine der Brücke wiederverwendet. +++ Marode Mendener Brücke soll abgerissen werden +++ Neuer Anlauf für Abriss der Backsteinbrücke +++

Rad- und Gehweg muss während der Abrissarbeiten gesperrt werden

Während der Abrissarbeiten muss der Rad- und Gehweg entlang der Brücke gesperrt werden. Für die hier verlaufende offizielle Radwegroute wird eine Umleitung ausgeschildert, die dem Baufortschritt angepasst wird. Auch Autofahrer sind von den Arbeiten betroffen: Die Straße Obere Promenade muss in Teilen gesperrt werden. Anlieger, Feuerwehr und Rettungsdienst, aber auch der Lieferverkehr können die Straße trotz Baustelle nutzen. Es wird sichergestellt, dass die Zufahrten zu den Häusern frei bleiben.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Menden

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben