„Menden karibisch“ lockt mit großer Rumprobe

Menden.   Veranstalter Simon Stemmer steht in der Startlöchern. Zusammen mit der Mendener Wirtschaftsförderungsgesellschaft als lokalem Partner wird er ab Donnerstag zum dritten Mal Menden karibisch ausrichten. Standort ist der Bereich am Alten Rathaus. „Ich freue auf schöne Tage in Menden“, sagte er gestern der WP.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Veranstalter Simon Stemmer steht in der Startlöchern. Zusammen mit der Mendener Wirtschaftsförderungsgesellschaft als lokalem Partner wird er ab Donnerstag zum dritten Mal Menden karibisch ausrichten. Standort ist der Bereich am Alten Rathaus. „Ich freue auf schöne Tage in Menden“, sagte er gestern der WP.

Auch für die dritte Auflage soll laut Stemmer gelten: „Bequeme Liegen, die Füße im Sand versunken, unter tropischen Palmen, mit einem fruchtigen Cocktail in der Hand und karibische Klänge, die das perfekte. Urlaubsgefühl abrunden.“ Auftakt ist am Donnerstag um 16 Uhr. Bereits ab 17 Uhr können sich Besucher zur Rumprobe einfinden. Stemmer: „Wir haben an unserer Cocktailbar zehn karibische Rumsorten.“

Auch für die jungen Besucher soll wieder gesorgt sein. Stemmer: „Wir wollen ein wenig das Gefühl des Urlaubsparadieses verleihen. Sandburgenbauen sowie Bastel- und Spielangebote haben wir vorgesehen.“ Überdies gibt es eine Schatzsuche am Samstag ab 12.30 Uhr.

Sportlicher Höhepunkt soll am Sonntag ab 12.30 Uhr ein Beachvolleyball-Turnier sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen der Teams sollten an kontakt@beachprojekt.de gerichtet werden

Zudem soll es an zwei Abenden ab 18 Uhr Live-Musik geben. Stemmer: „Am Freitag erwarten wir die Band Latino Total, um unsere Besucher mit ihren karibischen Klängen mitzureißen und entspannt in ein sonniges Wochenende zu starten.“ Am Samstag treten die Los Rumberos auf, die für eine lange Partynacht sorgen wollen.

Mit ihrer Fachkunde und Ortskenntnis hat WSG-Mitarbeiterin Simone Korte mitgewirkt.

Ursprünglich hatte Menden karibisch deutlich eher stattfinden sollen. Der jetzige Zeitpunkt könnt auch Vorteile bringen: Stemmer: „An manchen Sommer-Wochenenden war es fast schon zu heiß für die Veranstaltung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben