Tierhilfe

Mendener Tierhilfe sucht für 18 Katzen neues Zuhause

Auch diese Jungtiere sind zurzeit in einer Pflegestelle untergebracht.

Foto: privat

Auch diese Jungtiere sind zurzeit in einer Pflegestelle untergebracht. Foto: privat

Menden.   Mendener Tierhilfe bittet dringend um Hilfe: Der Verein sucht für 18 Katzen ein neues Zuhause. Eine Herausforderung sind die jungen Wildlinge.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Michaela Bergmann von der Mendener Tierhilfe spricht von einer „extremen Situation“. 18 Katzen befinden sich aktuell in Obhut des Vereins oder in Pflegestellen. „Wir benötigen dringend Hilfe“, sagt die Tierschützerin. Sie hoffe gemeinsam mit ihren Mitstreitern darauf, für die Samtpfoten schnell ein neues Zuhause zu finden.

Zahl der Tiere regelrecht explodiert

Im Sommer noch sei es bei der Tierhilfe relativ ruhig gewesen, zum Herbst hin explodiere die Zahl der aufgefundenen oder gemeldeten Katzen jedoch regelrecht. Eine Herausforderung stellten vor allen die jungen Wildlinge dar, erklärt Michaela Bergmann. Diese Katzen wurden von der Tierhilfe eingefangen und stammen von freilebenden Katzen. Leider seien einige schon zu alt, um sie zahm zu bekommen und in eine Familie zu vermitteln. „Für sie suchen wir dringend Höfe oder Ähnliches.“

Tierhilfe lässt Katzen kastrieren

Die Katzen werden von der Tierhilfe kastriert. Damit sie sich in ihrem neuen Heim eingewöhnen und an ihre neue Umgebung gewöhnen, sollten sie etwa sechs Wochen festgesetzt werden, rät Michaela Bergmann. Danach würden sie sich über einen Unterschlupf und eine eingerichtete Futterstelle freuen.

Unter den im Freien aufgefundenen Katzen sind aber auch noch einige ganz junge Kätzchen, so wie die drei auf unserem Foto. Sie wurden in einem Bauschacht in der Nähe des Huckenohl-Stadions gefunden und würden wohl durchaus noch zahm. Auch bei den anderen Wildlingen sei das nicht völlig auszuschließen. Darüber hinaus warten bei der Tierhilfe, so Bergmann, auch Schmusetiger auf Menschen, die ihnen ein neues Zuhause geben wollen.

>>Kontakt zur Mendener Tierhilfe

Die Mendener Tierhilfe ist über das Bereitschaftshandy zu erreichen unter 0170/6914430. Weitere Infos unter www.tierhilfe-menden.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik