Königsschießen

Neuer SSG-König Holger Hoffeld trotzt dem Voodoo-Vogel

Holger Hoffeld mit seiner Königin und Ehefrau Alexandra ist neuer Schützenkönig der SSG Menden.

Holger Hoffeld mit seiner Königin und Ehefrau Alexandra ist neuer Schützenkönig der SSG Menden.

Foto: Dieter Decius

Menden.   Das Gewehr sorgt für technische Probleme beim Königsschießen der SSG Menden. Holger Hoffeld holt sich den Titel zum zweiten Mal.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Schützen der SSG Menden haben beim Königsschießen auf dem Schießstand am Huckenohl ihren neuen König ermittelt. Fünfzehn Schützen traten gegeneinander an, am Ende triumphierte Holger Hoffeld.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Gewehr wurde nach einer Stunde die Waffe gewechselt. Jetzt ginge es zügiger voran, dachte man sich so – aber weit gefehlt. Der Vogel erwies sich als sehr zäh.

Federvieh will nicht aufgeben

Erst als Dennis Vöbel aus der Jugendabteilung die Krone abschoss und danach Zissi Schroer den Apfel, hatte man wieder Hoffnung nicht bis in die Nächte schießen zu müssen.

Aber es war wie verhext. Das Zepter wollte nicht fallen und so kam man auf die Idee, auf die Aufhängung in der Mitte des Vogels anzulegen. Unzählige Schüsse waren hier nötig, um den Vogel zum Aufgeben zu zwingen. Böse Zungen behaupteten, der Vogel sei verhext worden oder Voodoo sei im Spiel, aber dann war es endlich soweit: Genau um 19.30 Uhr gelang Holger Hoffeld der goldene Schuss. Zum zweiten Mal nach 2017 wurde er Schützenkönig. Ein lautes „Hurra“ und ein dumpfes Raunen (vor Erleichterung) ging durch die Schützenmenge.

Gemütlicher Teil

Nach genauer Auswertung überreichte der Vorsitzende Udo Jostmann, der genau auf den Tag vor 50 Jahren selbst Schützenkönig war, die Kette an Holger Hoffeld.

Nach der Siegerehrung und vielen Gratulationen ging man zum gemütlichen Teil der Veranstaltung über. Mit gegrillten Würstchen und Schaschlik, sowie vielen selbstgemachten Salaten und das eine oder andere Bier wurde der Abend dann beendet.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Menden und Umgebung!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben