Vermisste Frau

Polizei sucht mit Hunden nach vermisster 80-jähriger Frau

Mit einem Polizeihubschrauber wie diesem suchten die Einsatzkräfte nach der vermissten 80-Jährigen.

Mit einem Polizeihubschrauber wie diesem suchten die Einsatzkräfte nach der vermissten 80-Jährigen.

Foto: Bodo Marks / dpa

Fröndenberg/Werl.  Die Polizei ist auf der Suche nach einer 80-jährigen Frau aus Werl. Eine Spur führt in die Ruhrstadt: Sie hatte früher in Fröndenberg gewohnt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Bewohnerin eines Seniorenzentrums in Werl wird vermisst – „Die 80-Jährige wohnte früher in Fröndenberg, so dass sie sich auch möglicherweise dorthin begeben haben könnte“, heißt es seitens der Polizei.

Die Rentnerin hatte das Seniorenzentrum am Sonntag, gegen 7 Uhr, verlassen. Mit Hilfe eines Mantrailer-Hundes und eines Polizeihubschraubers suchte die Polizei bis in die Nacht nach der Frau – ohne Erfolg.

Mithilfe der Bevölkerung

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Die Frau ist etwa 1,65 Meter groß, schlank, mit kurzen, grauen Haaren. Sie trug ein weißes T-Shirt und Hausschuhe. In einer Plastiktüte führte sie Turnschuhe mit. Sie ist schlecht zu Fuß.

Hinweise nimmt die Polizei unter entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben