Vogel abgeschossen

Ralph Preuß ist neuer Schützenkönig auf Platte Heide

Ralph und Silke Preuß sind das neue Königspaar des Schützenvereins Platte Heide.

Ralph und Silke Preuß sind das neue Königspaar des Schützenvereins Platte Heide.

Foto: Thomas Nitsche

Platte Heide.   Er hatte „einfach mal Bock drauf“, den Vogel abzuschießen: Ralph Preuß regiert nun auf der Platte Heide.

Ralph Preuß ist neuer Schützenkönig des Schützenvereins Menden - Platte Heide. Zu seiner Mitregentin wählte er seine Frau Silke. Spontan hat er sich während des Vogelschießens entschieden, die Regentschaft zu übernehmen.

„Ich hatte da mal Bock drauf“, jubelte der 47-jährige neue Regent unter der Stange. Mit dem 283. Schuss hatte er um 16.30 Uhr die Reste des Holzadlers aus dem Kugelfang geschossen. Lange lebt der neue Schützenkönig noch nicht in Menden. Vor drei Jahren zog er mit Frau Silke und fünf Kindern von Altena in die Hönnestadt nach Platte Heide.

Abschalten beim Angeln

Schnell wurde er Mitglied im Schützenverein. Er arbeitet als Kältetechniker. Neben der Arbeit ist Angeln das große Hobby des

Mendeners. Beim Angeln ist seine Frau Silke zwischendurch auch mal an seiner Seite. Die 45-Jährige arbeitet als Augenarzthelferin. Ein weiteres Königsmitglied in der Familie ist Tochter Cara. Sie wurde beim Kinder-Vogelwerfen neue Kinderkönigin in Platte Heide.

Am frühen Abend bekam das neue Königspaar vom Vorsitzenden Berthold Klang und Oberst Walter Remmel bei der Proklamation die Insignien.

Das scheidende Königspaar Alexander und Anni Holzminden hatte zuvor das Ringen um die Königswürde eröffnet:
Das Namensschild sicherte sich Uli Schriegel.
Berthold Klang wurde Vizekönig nachdem er die Krone abgeschossen hatte.
Den Apfel schoss Dirk Böck aus den Fängen des Adlers.
Die Flügel gingen an Jan Schnadt (links) und Walter Remmel (rechts).
Als neues Kinderkönigspaar wurden Louis Rombaut und Cara Preuß vorgestellt.
Malte Plorin und Laura Müller bilden das neue Jungschützenkönigspaar.

Gründungsmitglieder geehrt

Der Schützenverein Platte Heide feiert in diesem Jahr das 60-jährige Bestehen. Die Gründungsmitglieder Werner Altmann, Adalbert Dirks,

Gerhard Friedrich, Heinz Gerlings, Heinz Hilgenhövel, Manfred Klaes, Manfred Langer, Hubert Lenze, Wolfgang Mühlner, Richard Neitzke, Werner Pahlen, Helmut Schelte, Werner Schröder und Max Wyczisk wurden nach dem Gottesdienst besonders geehrt. Alexander Holzminden wurde mit dem Sauerlandorden des Schützenbundes ausgezeichnet.

Am Samstag zog der große Festzug mit den Gastvereinen durch Dorf. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Parade in der Ortsmitte. Dabei stand das alte Königspaar Alexander und Anni Holzminden noch einmal im Mittelpunkt, ehe sie am Sonntagabend offiziell abgelöst wurden.

Noch mehr Fotos, Videos und Nachrichten aus Menden und Umgebung finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben