Schützenfest

Schützen Platte Heide feiern 60-jähriges Vereinsbestehen

Königspaar Alexander und Anni Holzminden

Königspaar Alexander und Anni Holzminden

Foto: Schützenverein 1959 Menden-Platte Heide

Platte Heide.   Party-Night mit Thomas Weber zum Auftakt. Der Schützenverein Platte Heide hat für sein 60. Fest ein aufregendes Programm auf die Beine gestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit dem absoluten Höhepunkt der Party-Night mit Thomas Weber wird am Freitag, 24. Mai, das Jubel-Schützenfest auf Platte Heide eröffnet. Der Verein hat für sein 60. Schützenfest ein aufregendes Programm auf die Beine gestellt.

Nach dem großen Erfolg bei der Party-Night und dem Herbstfest in den vergangenen Jahren sorgt Thomas Weber mit seiner weißen Böhm-Orgel speziell für die Bevölkerung bei freiem Eintritt für musikalische Unterhaltung. „Der sehr gute Besuch bei der Party-Night der Vorjahre veranlasste den Vorstand des Schützenvereins, Thomas Weber erneut zu verpflichten“, heißt es seitens des Sprechers Hans-Jürgen Mertens.

Freitag

Der Freitag beginnt traditionell mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal um 17.30 Uhr und dem anschließenden Königständchen für Alexander und Anni Holzminden. Um 20 Uhr findet anlässlich des 60-jährigen Vereinsbestehens der Große Zapfenstreich auf dem Schützenplatz statt.

Die Party-Night für die Bevölkerung mit Thomas Weber beginnt um 20.30 Uhr in der Schützenhalle. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Samstag

Der Samstag startet mit dem Ständchen für Bürgermeister und Pastoren am Jochen-Klepper-Haus um 14.50 Uhr.

Das Platzkonzert am Paul-Gerhardt-Haus beginnt um 15.30 Uhr mit den Ruhrtalbläsern Halingen, dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Menden-Mitte, der Show- und Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten und dem Drumcorps „Sound of Sauerland“. Um 17.30 Uhr startet der Große Festzug ab Paul-Gerhardt-Haus mit der Parade zu Ehren des Königspaares Alexander und Anni Holzminden an der St.-Marienkirche.

Zum Schützenball am Abend spielen in diesem Jahr wieder „Die Ruhrtalbläser“. Der Eintritt ist frei.

Sonntag

Der Sonntag steht ganz im Zeichen des 60-jährigen Vereinsbestehens: Nach einem Ständchen beim Vizekönig Franz Mertens um 9.35 Uhr marschieren die Schützen um 10.45 Uhr zur Schützenhalle. Dort werden ab 11 Uhr die Gastvereine erwartet.

Um 12 Uhr findet in der Schützenhalle ein Ökumenischer Schützengottesdienst statt. Im Anschluss gibt es einen kleinen Festakt, bei dem auch die verbliebenen Gründungsmitglieder geehrt werden. Nach dem Festakt sorgt das Kinderschützenfest wieder für Spannung.

Anschließend beginnt das Vogelschießen. Während dem Schießen sorgen die Ruhrtalbläser aus Halingen mit Blasmusik für urige Schützenfeststimmung in Biergartenatmosphäre. Gegen 17 Uhr findet die Proklamation des neuen Königspaares, sowie des Jungschützenkönigspaares in der Schützenhalle statt. Ab 19 Uhr treffen die Gastvereine zur Gratulation am Schützenplatz ein. Um 20 Uhr marschiert das neue Königspaar mit seinem Hofstaat in die Schützenhalle ein.

Nach der Gratulationscour der Gastvereine und dem Königstanz mit den Majestäten sorgen „Die Ruhrtalbläser“ auch beim Königsball am Sonntagabend bei freiem Eintritt mit Blas- und Tanzmusik für die nötige Stimmung.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Menden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben