Programm

Schützenfest der Halinger Bürger-Schützen eröffnet Saison

Die Mendener Schützenfestsaison startet traditionell mit dem Bürger-Schützenfest in Halingen.

Die Mendener Schützenfestsaison startet traditionell mit dem Bürger-Schützenfest in Halingen.

Foto: WP (Archiv)

Halingen.   Die Mendener Schützenfestsaison startet am Wochenende mit dem Bürger-Schützenfest in Halingen. Hier gibt es das gesamte Programm im Überblick.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit dem Fest des Bürger-Schützenvereins Halingen startet in Menden traditionell die Schützenfestsaison. Den Startschuss gibt der Spielmannszug „Kolping Menden“, der am Samstag, 18. Mai, ab 6 Uhr durch die Halinger Straßen zieht und die Offiziere mit einem Ständchen aus ihren Betten lockt.

Das passiert am Samstag beim Bürger-Schützenfest

An der Schützenhalle trifft sich Jung und Alt am Samstag um 14 Uhr zum Kinderschützenfest. Mit Dartpfeilen und gezielten Würfen suchen dort die Jüngsten ihren Kinderkönig für das Schützenfest 2019. Wer wird Nachfolger von Luis Küster und Lucia Klinkau?

Um 18 Uhr beginnt das Schützenfest mit der Schützenmesse in der St.-Antonius-Einsiedler Kirche und anschließender Ehrung am Ehrenmahl in Halingen. Ab 20 Uhr werden in der festlich geschmückten Schützenhalle die befreundeten Schützenvereine empfangen.

Danach eröffnet das amtierende Königspaar Franz-Josef Kissing und Dorothee Beyer mit ihrem Königstanz offiziell das Fest. Zunächst erfreut der „Musikverein Beckum“ die Gäste mit Blasmusik, den weiteren Abend wird die Tanz- und Showband „Nachtprogramm“ gestalten.

Das passiert am Sonntag beim Bürger-Schützenfest

Der Sonntag beginnt um 12.30 Uhr mit einem Frühschoppen auf dem alten Schulhof vor der Schützenhalle. Alle Halinger und Freunde des BSV sind eingeladen.

Der Festzug um 14.30 Uhr ist der Höhepunkt am Sonntag. Neben dem „Spielmannszug Kolping Menden“ und dem „Musikverein Beckum“ werden die „Ruhrtalbläser Halingen“, der „Spielmannszug St. Sebastian Sümmern“ und der „Spielmannszug Ergste“ am Festzug teilnehmen. Der Festzug wird wie gewohnt bis zum Waldweg ziehen.

Als Ehrengast wird der König von 1994, Paul Weimer, der zusammen mit Ute Kirstein (†) das Königspaar bildete, erwartet. Vor 50 Jahren regierten Romanus Jacobs (†) und Kläre Ammelt das Dorf.

Nach der Königsparade, gegenüber dem ehemaligen Bonnhoeffer-Haus, werden alle Fest- und Ehrengäste in die Festhalle einmarschieren. Hier spielen die Musikkapellen noch einige Musikstücke, bevor der Königstanz den offiziellen Teil des Sonntags beenden wird.

Das passiert am Montag beim Bürger-Schützenfest

Das Vogelschießen beginnt am Montag um 14 Uhr auf der Vogelwiese. Wer als neuer Halinger Schützenkönig das Dorf „regiert“, wird sich gegen 16 Uhr entscheiden.

Die musikalische Gestaltung übernehmen die Ruhrtalbläser Halingen und später der Spielmannszug „Kolping Menden“. Das neue Königspaar wird auf der Vogelwiese proklamiert.

Um 19 Uhr marschiert der neue König mit seinem Hofstaat und Offizieren von der Vogelstange in die Schützenhalle, um dort ab 20 Uhr weiter zu feiern. Die Tanzband „Nachtprogramm“ wird dann für gute Stimmung und eine volle Tanzfläche sorgen.

Noch mehr Fotos, Videos und Nachrichten aus Menden und Umgebung finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben