Migration

Stadt Menden nimmt unbegleitete junge Flüchtlinge auf

Die Stadt Menden will ungegleitete minderjährige Flüchtlinge aufnehmen. Derzeit sind die Flüge aus Griechenland gestoppt.

Die Stadt Menden will ungegleitete minderjährige Flüchtlinge aufnehmen. Derzeit sind die Flüge aus Griechenland gestoppt.

Foto: Hans Blossey

Menden.  Die Stadt Menden will unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufnehmen und betreuen. Das hat die Verwaltung dem Landesjugendamt signalisiert.

Die Stadt Menden hat dem Landesjugendamt Rheinland signalisiert, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufzunehmen. Die Stelle kümmert sich um die Verteilung von jungen Geflüchteten, die ohne ihre Eltern unterwegs sind.

In den vergangenen Wochen wurde bereits ein Flüchtling nach dieser Maßnahme in Menden aufgenommen. Er sei jetzt bei bei Verwandten untergebracht und werde derzeit vom Jugendamt betreut, heißt es in einer Mitteilung. Nach Angaben des Jugendamts Rheinland haben verwandtschaftliche Bezüge – also beispielsweise die Zusammenführung von Familien oder die Unterbringung bei Verwandten – bei der Verteilung oberste Priorität.

Flüge erst in zwei Wochen

Der derzeitige Plan der Bundesregierung sehe vor, dass aktuell 150 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland einreisen sollen. Sie sollen schließlich auf das gesamte Bundesgebiet verteilt werden. Derzeit sind Flüge aus Griechenland gestoppt: In den Flüchtlingscamps soll es mehrere Corona-Fälle gegeben haben, heißt es weiter.

Die Flüge könnten in zwei Wochen wieder aufgenommen werden, teilte der Landschaftsverband Rheinland mit. Sollten dann weitere Kinder und Jugendlich der Stadt Menden zugewiesen werden, seien Jugendamt und das Team „Soziales und Integration“ dazu bereit, diese auch aufzunehmen und zu betreuen.

Dem Städtebündnis „Sicherer Hafen“ ist die Stadt Menden nicht beigetreten. Die Initiative ist eine internationale Bewegung. Sie will sich mit Menschen auf der Flucht solidarisieren.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Menden und Umgebung

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben