WP-Aktion

Tag der offenen Tür beim Mendener Herbst

Im Sommer schwärmte die WP-Redaktion zu so großartigen Gastgebern wie Dr. Horst-Lothar Müller (links) und seinem Team der Heide-Apotheke aus. Beim Mendener Herbst öffnet die WP selbst ihre Türen für Gäste.

Im Sommer schwärmte die WP-Redaktion zu so großartigen Gastgebern wie Dr. Horst-Lothar Müller (links) und seinem Team der Heide-Apotheke aus. Beim Mendener Herbst öffnet die WP selbst ihre Türen für Gäste.

Menden.   Die WP-Redaktion Menden und der Leserladen freuen sich auf Gäste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die WP freut sich auf viele Gäste beim Tag der offenen Tür zum Stadtfest Mendener Herbst. Für Leser und alle Interessierten gibt es verschiedene Aktionen am Sonntag, 21. Oktober, ab 14 Uhr im Medienhaus Nordwall mit WP-Redaktion und Leserladen. Und schon jetzt gibt es eine Bitte und zugleich ein Versprechen: Sie, werte Gäste, bringen auch einen handfesten Wunsch für die Stadt Menden mit. Die WP-Redaktion wird das im Nachgang zu einem zentralen Anliegen für die Berichterstattungen machen.

Für alle junge Familien gilt: Beim Tag der offenen Tür sind im Leserladen bereits Anmeldungen für das nächste Babywald-Pflanzfest möglich. Gern setzt das Team auch die Veröffentlichung von Babyfotos fort. Vor Ort kann im barrierefrei zugänglichen Leserladen der größtenteils nicht mehr in Menden geborene Nachwuchs auch fotografiert werden.

Waffeln zur Stärkung

Die WP-Redaktion wird am Tag der offenen Tür zweigeteilt arbeiten. Für Besucher gibt es in der zweiten Etage erst einmal zur Stärkung Waffeln. Kostenlos für die Gäste. Redaktionsleiter Thomas Hagemann und Redakteur Heinz-Jürgen Czerwinski stehen – abgekoppelt von den aktuell produzierenden Kollegen in der 3. Etage – für alle inhaltlichen Fragen zur Verfügung. Sie geben überdies Einblicke in den Stand der Seiten für Menden, Fröndenberg und Balve.

Dank für Gastfreundschaft

Die Redaktion möchte auch den vielen Gastgebern der Sommerferienaktion in den Stadtteilen etwas von der Gastfreundschaft zurückgeben, die sie eine Woche erfahren durfte. Seinerzeit gab es eine Fülle von Anregung und Wünschen für Berichterstattungen. Daran soll beim Tag der offenen Tür angeknüpft werden. „Ich freue mich auf viele bereichernde Begegnungen mit unseren Gästen“, ist WP-Redaktionsleiter Thomas Hagemann mit seinem Team voller Erwartung.

Wünsche für Menden äußern

In den Redaktionsräumen wird ein kleiner Fragebogen ausliegen. Besucher können beispielsweise ankreuzen, welche Entwicklung sie für Menden besonders wichtig oder weniger wichtig halten. All das jedoch ohne jeglichen Zwang. Wer einfach nur schauen möchte, ist nicht minder willkommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik