Verkehrsunfall

Unbekannte schrauben Kennzeichen von Unfallfahrzeug ab

Nach einem Verkehrsunfall schraubten Unbekannte die Kennzeichen an einem liegengebliebenen Fahrzeug ab.

Nach einem Verkehrsunfall schraubten Unbekannte die Kennzeichen an einem liegengebliebenen Fahrzeug ab.

Foto: Michael Kleinrensing

Menden.   Von einem Auto, dass an der Fröndenberger Straße liegengeblieben ist, schraubten Unbekannte die Kennzeichen ab und nahmen sie mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In den frühen Morgenstunden des Samstags – gegen 3.10 Uhr – ist ein Auto mit einer solchen Wucht gegen ein Haltverbotsschild an der Fröndenberger Straße auf Höhe der Hausnummer 31 geprallt, dass der Wagen nicht mehr fahrbereit gewesen ist – der Fahrer oder die Fahrerin ist geflüchtet.

Kurze Zeit darauf, so berichteten es Augenzeugen der Polizei, hielt ein weiteres Fahrzeug ebendort. Sie beobachteten, wie der Beifahrer des Autos die Kennzeichen von dem liegengebliebenen Unfallfahrzeug abschraubte und mitnahm.

Kennzeichen notiert

Die Zeugen konnten den Polizeibeamten allerdings die Kennzeichen beider Fahrzeuge nennen.

Bislang konnte der Fahrer oder die Fahrerin allerdings noch nicht ermittelt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben