Abfall-ABC war fehlerhaft

ZfA korrigiert sich: Keine toten Tiere in den Restmüll

Laut "Abfall-ABC" des ZfA sollten Tierkadaver in der Restmülltonne entsorgt werden. Inzwischen hat der Zweckverband seinen Eintrag korrigiert.

Laut "Abfall-ABC" des ZfA sollten Tierkadaver in der Restmülltonne entsorgt werden. Inzwischen hat der Zweckverband seinen Eintrag korrigiert.

Foto: Corinna Schutzeichel / WP

Menden.  Tote Tiere – auch Wildtiere, die man im Garten findet – dürfen nicht im Restmüll entsorgt werden. Ein ZfA-Eintrag hatte für Irritationen gesorgt.

So manchem Mendener ist das schon mal passiert: Im Garten liegt ein toter Vogel oder Igel. Oft wird dann die Tierhilfe angerufen. Die hat bislang auf die Frage, was nun zu tun sei, geantwortet, dass das tote Tier im Restmüll entsorgt werden soll. Dabei hat sich die Tierhilfe streng an das Abfall-ABC gehalten, das der Zweckverband für Abfallbeseitigung (ZfA) auf seiner Homepage bereitstellt. Bei der Suche nach „Tierkadaver“ lautete das Ergebnis: „Restmüll“.

Allerdings hatten ZfA-Betriebsleiter Dieter Petereit und Lobbe-Sprecherin Sabine Günther vergangene Woche in einem WP-Bericht zum Thema Tierbestattungen erklärt: „Es dürfen keine Tiere in der Restmülltonne entsorgt werden.“ Michaela Bergmann von der Tierhilfe meldete sich daraufhin in der Redaktion und gab den Hinweis auf das Abfall-ABC des Zweckverbandes. Die Tierhilfe habe diese Information immer an verunsicherte Anrufer weitergegeben.

Der Eintrag sei „ein redaktioneller Fehler“, räumt ZfA-Geschäftsführer Gerd Meininghaus ein. „Tierkadaver dürfen aus Gründen des Seuchenschutzes auf keinen Fall in den Restmüll. Sonst schmeißt noch jemand sein Schaf oder Hängebauchschwein in die graue Tonne.“

Nach der WP-Nachfrage hat der ZfA den Eintrag geändert. Nun wird als Entsorgungsart „Tierkörperbeseitigung“ ausgegeben. Wie Kreis-Sprecherin Ursula Erkens erläutert, müssen Bürger hierzu das Unternehmen Sec Anim in Lünen anrufen (02306-9270921) und die Entsorgung auf eigene Kosten veranlassen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben