Verkehrsunfall

Zwei verletzte Mendener nach Unfall auf der Hönnetalstraße

Auf der Hönnetalstraße auf Höhe des Kalkwerkes ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Auf der Hönnetalstraße auf Höhe des Kalkwerkes ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Foto: Michael Kleinrensing

Menden.   Bei einem Verkehrsunfall auf der Hönnetalstraße ist es in den Morgenstunden des Mittwochs zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten gekommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hönnetalstraße ist es in den Morgenstunden des Mittwochs zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten gekommen.

Ein 27-jähriger Autofahrer kam gegen 5.20 Uhr in einer Kurve auf Höhe des Kalkwerkes mit seinem Skoda von der Fahrbahn ab und rutschte in den Gegenverkehr. Eine ihm entgegenkommende 26-jährige Mendenerin konnte mit ihrem VW nicht mehr ausweichen – die beiden Autos prallten frontal zusammen.

Feuerwehr vor Ort

Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr verkehrstauglich und mussten abgeschleppt werden. Da Benzin aus den Fahrzeugen auslief und von der Feuerwehr beseitigt werden musste, war die Fahrbahn längere Zeit gesperrt. Um 8.30 Uhr konnte die Hönnetalstraße wieder befahren werden.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Menden und Umgebung!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben