Polizei

25-Jährige in Gleidorf sexuell belästigt

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Zwei Männer sprechen in Gleidorf eine Frau an, halten sie fest und belästigen sie. Glücklicherweise kann sie sich befreien und weglaufen..

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleidorf. In Gleidorf ist eine Frau sexuell belästigt worden. Die 25-Jährige ging am Samstagabend um 20.25 Uhr die Kirchstraße entlang, als sie von zwei Männern mit dem Wort "Sorry" angesprochen wurde.

Einer der Männer packte ihr nach Polizeiangaben an den Po, der andere hielt sie am Arm fest. Die Frau konnte sich aus dem Griff befreien und lief in die Schulstraße. Die beiden Männer ließen daraufhin von ihr ab und gingen die Kirchstraße hinunter in Richtung B 236.

Die beiden Männer werden von der Frau so beschrieben: Beide von dunkler Hautfarbe, ca. 30 bis 35 Jahre alt. Sie redeten in einer ihr unverständlichen Sprache. Der größere der Männer trug eine Jeans und eine schwarze Jacke.

Die Polizei ermittelt wegen sexueller Nötigung. Die Fahndung nach den Tätern durch die Polizei verlief negativ. Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat: Bitte an die Wache in Schmallenberg, Telefon 02974 / 969400.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben