Polizei

38-Jähriger schlägt Räuber in Ostwig nieder

Foto: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Ostwig.   Ein 38-Jähriger hat auf der Querstraße in Ostwig einen Räuber vertrieben. Er soll mit einem Gegenstand gedroht haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 38-jähriger Mann aus Bestwig ging am Montag um 0.40 Uhr über die Querstraße in Ostwig. Hier kam ihm ein bislang unbekannter Täter entgegen.

Dieser hielt laut Polizei einen messerähnlichen Gegenstand in der Hand und forderte das Geld des Bestwigers.

Nach eigenen Angaben schlug der 38-Jährige dem Täter ins Gesicht, so dass dieser zu Boden fiel. Anschließen lief er nach Hause und informierte die Polizei. Täterbeschreibung: etwa 40 bis 50 Jahre, rund 1,75 Meter, normale Statur, dunkle Haare, Vollbart, südländisches Aussehen.

Eine direkt eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei unter 0291 - 90200 in Verbindung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben