Berlar. . Tonnenweise Klärschlamm aus dem Hennesee soll nach Velmede abgefahren werden. Tierschützer sind in Sorge. Doch jetzt schöpfen sie Hoffnung.

  • Klärschlamm aus dem Hennesee soll nach Velmede gebracht werden
  • Ortstermin am Kahlen Kopf lässt Naturschützer hoffen
  • Kein Fotobeweis für seltene Geburtshelferkröte