Meschede. Seit dem 4. Dezember ist der Meschede-Markt nun auf der Ruhrstraße. Was er im Angebot hat und warum es nicht schon im November soweit war.

Im alten Apollo-Geschäft herrscht nun wieder Leben. Wo lange die Ladenräume leer waren, betreiben nun Shafan und Jwan Mustafa den „Meschede-Markt“, einen Supermarkt für hauptsächlich orientalische Lebensmittel - er eröffnete am 4. Dezember. Eigentlich war der Umzug aus dem ersten Ladenlokal in der Dominante schon für November geplant - doch dann kam alles anders.