Bestwig. Der Bestwiger Weihnachtsmarkt hatte nicht die besten Wetterbedingungen - doch trotzdem ziehen die Veranstalter ein positives Fazit.

Obwohl der dritte Bestwiger Weihnachtsmarkt vor allem am Samstag unter schlechten Wetterbedingungen stattfand, trotzten sowohl Veranstalter als auch Besucher Wind und Regen und erfreuten sich an den kulinarischen Köstlichkeiten und dem geselligen Beisammensein.