Cobbenrode/Lennestadt. Eine Pferdezüchterin aus Lennestadt hält geplante Mega-Windräder bei Cobbenrode für existenzbedrohend und klagt. Es gibt ein Urteil.

Für den Windpark Herrscheid bei Cobbenrode und Oedingen scheint der Weg nun endgültig frei zu sein. Der 22. Senat am Oberverwaltungsgericht in Münster hat jetzt zwei weitere Klagen gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung der insgesamt vier geplanten Windräder abgewiesen. Eine Klägerin aus Lennestadt hatte vor dem OVG sowohl gegen den Kreis Olpe als auch gegen den HSK als Genehmigungsbehörden geklagt.