Einsatz

Feueralarm am Mescheder Seniorenheim

Die Feuerwehr Meschede - hier bei einem Einsatz am Stifts-Center - ist ins Elisabeth-Seniorenzentrum alarmiert worden.

Die Feuerwehr Meschede - hier bei einem Einsatz am Stifts-Center - ist ins Elisabeth-Seniorenzentrum alarmiert worden.

Foto: Ute Tolksdorf

Meschede.  Der Löschzug Meschede ist zu einem Einsatz am Seniorenzentrum St. Elisabeth gefahren.

Zu einem Einsatz ist die Feuerwehr Meschede am Donnerstagmorgen ins Elisabeth-Seniorenzentrum gerufen worden. Die Brandmeldeanlage hatte alarmiert.

Einen Grund dafür konnte die Feuerwehr vor Ort nicht herausfinden. „Wir konnten den Melder lokalisieren, aber letztlich kein Feuer feststellen“, erklärt Einsatzleiter Florian Niggemann. Eine Evakuierung des Hauses war daher nicht notwendig.

Hausleitung entscheidet eigenverantwortlich

„In so einem Fall entscheiden auch Haus- und Stationsleitung eigenverantwortlich, ob sie das Haus evakuieren lassen.“ Diese hätten jedoch schon kurz nach der Alarmierung bei der Rettungsleitstelle den Hinweis gegeben, dass kein Brandherd zu finden sei.

Trotzdem ist jede Alarmierung durch eine Brandmeldeanlage für die Wehr ein ernstzunehmender Einsatz. Löschzug und Drehleiter waren daher vor Ort, genauso wie Polizei und Rettungsdienst.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben