Dorfjubiläum

Cobbenrode mit großen Plänen fürs Jubiläumsjahr

Der Auftakt für die Feierlichkeiten zum 725-jährigen Jubiläum war die Feier ins Neue Jahr.  Jetzt folgen noch viele weitere Aktionen. 

Foto: Privat

Der Auftakt für die Feierlichkeiten zum 725-jährigen Jubiläum war die Feier ins Neue Jahr. Jetzt folgen noch viele weitere Aktionen. 

Cobbenrode.  Der gemeinsame Start ins Jubiläumsjahr war erst der Auftakt. Die Cobbenroder haben in diesem Jahr noch eine ganze Menge vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einer rauschenden Party sind die Cobbenroder ins Jubiläumsjahr „725 Jahre Cobbenrode“ gestartet. In der festlich geschmückten Schützenhalle feierten rund 300 Gäste, quer durch alle Generationen, gemeinsam den Jahreswechsel.

Viele freiwillige Helfer hatten im Vorfeld dafür gesorgt, dass die Halle entsprechend vorbereitet und liebevoll dekoriert wurde. Für die Kinder war eine Spielecke eingerichtet worden. Eine aufwändige Lichtanlage sorgte für eine anheimelnde Atmosphäre.

Mittelaltermarkt im Juli

Der nächste Höhepunkt im Festjahr wird der mittelalterliche Markt am 28. und 29. Juli auf dem Eventgelände am Stertschultenhof sein, zu dem neben mittelalterlichen Ständen auch ein entsprechendes Unterhaltungsprogramm mit Feuershow und Höhenfeuerwerk angeboten werden wird.

Neuer Dorfplatz an der Schützenhalle

Ein weiteres wichtiges Datum ist dann der Samstag, 6. Oktober, an dem der bis dahin neu gestaltete Dorfplatz an der Schützenhalle seiner Bestimmung übergeben wird. Außerdem werden an dem Tag alle Bewohner Cobbenrodes und der umgebenden Ortschaften - besonders auch die, die aktuell nicht mehr im Ort wohnen - in die Schützenhalle eingeladen.

Aus diesem Grund bitten die Veranstalter die Leser darum, diesen Termin an alle interessierten Bekannten und Verwandten weiterzugeben, um auch möglichst viele ehemalige Cobbenroder zu erreichen.

Folgen Sie der WP Meschede auch auf Facebook

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik