Unfall

Mann fährt betrunken in Bad Fredeburg in den Gegenverkehr

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Bad Fredeburg und Heiminghausen sind am Mittwochnachmittag drei Personen verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Bad Fredeburg und Heiminghausen sind am Mittwochnachmittag drei Personen verletzt worden.

Foto: Laura Handke

Bad Fredeburg.  Die Autos wurden in den Straßengraben geschleudert. Drei Personen wurden bei dem Unfall auf der B 511 verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein betrunkener Mann aus Schmallenberg ist am Mittwochnachmittag auf der B 511 von Heiminghausen in Richtung Bad Fredeburg mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten. Drei Personen wurden verletzt.

Fahrzeuge in Straßengraben geschleudert

In einer Rechtskurve geriet der Wagen des 59-Jährigen in den Gegenverkehr und rammte das Auto einer 56 Jahre alten Frau aus Schmallenberg. Die Autos wurden in den Straßengraben geschleudert.

Der Wagen der Frau blieb auf dem Dach liegen. Sie, ihre 18-jährige Beifahrerin und der Mann wurden verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Während der Unfallaufnahmen stellten die Beamten fest, dass der 59-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein erster Test ergab einen Wert von fast einer Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 30.000 Euro.

Folgen Sie der WP Schmallenberg auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben