Polizei

Einbrecherinnen in Eslohe auf frischer Tat ertappt

Die Polizei sucht Zeugen nach einem versuchten Einbruch in Eslohe.

Die Polizei sucht Zeugen nach einem versuchten Einbruch in Eslohe.

Foto: Friso Gentsch

Eslohe.  Mit einer dreisten Ausrede haben in Eslohe zwei Einbrecherinnen versucht, sich aus der Affäre zu ziehen, als sie erwischt wurden.

Zwei Frauen haben nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Sonntag versucht, in ein Haus „Im Westenfeld“ einzubrechen. Laut Bewohnerin hatte sie gegen 2.45 Uhr verdächtige Geräusche an der Haustür gehört.

Auf Nachfrage sollen zwei Frauen durch die verschlossene Tür geantwortet haben, dass sie vom Pflegedienst seien und der Notrufknopf aktiviert worden sei. Als die Frau das verneinte, ließen die beiden Frauen ab und flüchteten vom Tatort.

Eine Nachfrage bei dem Pflegedienst ergab, dass kein Notruf bei diesem eingegangen ist. Aufgrund der Stimmen schätzt die Bewohnerin die beiden Frauen zwischen 30 bis 50 Jahre. Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor.

Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291/90 200 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben