Betreuung

Eine neue Großtagespflege entsteht aktuell in Bad Fredeburg

Eine neue Kindergroßtagespflege entsteht in Bad Fredeburg.

Eine neue Kindergroßtagespflege entsteht in Bad Fredeburg.

Foto: Stadt Schmallenberg

Bad Fredeburg.  Die Räume der Realschule werden aktuell in eine Großtagespflege umgebaut, um neue Betreuungsplätze zu schaffen. Kosten: rund 150.000 Euro.

Aktuell haben die Räume im Gebäude der Realschule Bad Fredeburg noch Baustellencharakter - das soll sich in den nächsten Wochen und Monaten ändern. Denn: Die ersten Arbeiten zur Einrichtung einer neuen Großtagespflege sind angelaufen. Ab dem kommenden Jahr sollen dort bis zu neun U3-Kinder betreut werden. Petra Brockmann vom Gebäudemanagement der Stadt Schmallenberg erzählt im Interview von den Plänen für die neue Einrichtung.

Können Sie noch einmal genau erläutern, was dort in den Räumen der Realschule entstehen soll und an wen sich das Angebot richtet?

Petra Brockmann: In Bad Fredeburg entsteht aktuell eine neue Großtagespflege. Die Großtagespflege ist eine

flexible und individuelle Alternative zu Kindertageseinrichtungen oder einem Platz bei einer Tagesmutter für Kinder unter drei Jahren. Sie bietet mit einer überschaubaren Gruppe einen Rahmen, um die individuellen Lern- und Bildungsprozesse der Kinder bestmöglich zu begleiten und zu unterstützen.

Warum war es nötig, eine neue Großtagespflege einzurichten?

Der Bedarf an Betreuungsplätzen für U3-Kinder ist in der Stadt Schmallenberg in den vergangenen Jahren

stetig gestiegen. Mit den neuen Plätzen erweitert die Stadt ihr Angebot, um weiterhin allen Eltern einen Betreuungsplatz für ihre Kinder anbieten zu können.

Wie ist der aktuelle Stand der Umbauarbeiten und wie lange werden sie dauern?

Die Umbauarbeiten wurden in den vergangenen Herbstferien mit den lärmbelästigenden Abbrucharbeiten begonnen. Die Fertigstellung der neuen Räume ist für Februar 2020 vorgesehen.

Grenzen die Räume an die Schule an und wird der Schulbetrieb dadurch beeinträchtigt?

Die Räume grenzen im Erdgeschoss an die Schulräumlichkeiten; der Schulbetrieb aber wird nicht beeinträchtigt, da ein eigenständiger, separater Eingang für die neue Großtagespflege vorhanden ist.

Wie viele Kinder können dort betreut werden - und welche Altersgruppen?

In der neuen Großtagespflege werden zukünftig neun Kinder im Alter zwischen ein und drei Jahren betreut.

Und das Betreuungspersonal?

Die Betreuung erfolgt künftig am Standort durch drei Tagespflegepersonen. Insgesamt stehen den Kindern in der neuen Tagespflege dann rund 160 Quadratmeter (ohne Außenspielfläche) zur Verfügung.

Welche Räume werden dort eingerichtet?

Es wird einen Windfang, einen Garderobenbereich, einen Gruppenraum, zwei Schlafräume, Erwachsenen- und Kinder- WC sowie eine Küche, einen Abstellraum und einen Wickelraum geben.

Wie teuer ist der Umbau der Räume insgesamt? Und wie wird das Vorhaben finanziert?

Die Umbaukosten für den Bereich der Kindergroßtagespflege wurden mit rund 150.000 Euro kalkuliert. Das Vorhaben wird aus Mitteln des Landes und der Stadt Schmallenberg finanziert.

Wird es einen Außenbereich geben?

Ja, es werden etwa 90 Quadratmeter Spielfläche dort angeboten

Ist das Angebot gezielt für Familien aus Bad Fredeburg?

Nein! Das Angebot richtet sich an alle Eltern im Stadtgebiet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben