Verkehr

Engstelle an B 55 bei Eslohe bleibt noch bis zum Sommer

Der Engpass an der Bundesstraße 55 in Bockheim wird noch bis Mitte August bestehen bleiben.

Der Engpass an der Bundesstraße 55 in Bockheim wird noch bis Mitte August bestehen bleiben.

Foto: Frank Selter

Bockheim.   An der B 55 zwischen Eslohe und Cobbenrode kommt es noch bis in den Sommer hinein zu Verkehrsbehinderungen.

Noch bis Mitte August wird es zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 55 zwischen Eslohe und Cobbenrode kommen. Im Örtchen Bockheim saniert der Landesbetrieb Straßenbau seit rund vier Wochen eine Stützwand an einem Hang unterhalb der Straße. Wegen der Arbeiten ist die Fahrbahn in Richtung Eslohe seitdem gesperrt.

520.000 Euro werden investiert

Der Verkehr wird einspurig durch die Baustelle geleitet. Das werde bis zum Ende der Maßnahme auch so bleiben, kündigt der Sprecher des Landesbetriebs Oscar Santos an. Eine Vollsperrung sei während des gesamten Zeitraums nicht vorgesehen.

Am 18. August, so plant es die Behörde, soll die Baustelle und damit auch die Ampel wieder verschwunden sein. Laut Santos investiert der Landesbetrieb an dieser Stelle 520.000 Euro.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben