Schützenfest

Esloher Schützen stehen in den Startlöchern

| Lesedauer: 2 Minuten
Das Esloher Königspaar Petra und Clemens Stiesberg freut sich gemeinsam mit allen anderen Schützen auf das bevorstehende Hochfest der Bruderschaft.

Das Esloher Königspaar Petra und Clemens Stiesberg freut sich gemeinsam mit allen anderen Schützen auf das bevorstehende Hochfest der Bruderschaft.

Foto: Privat

Eslohe.  Die Esloher Schützen stehen in den Startlöchern. Nach zwei Jahren Pause wird endlich wieder Schützenfest gefeiert. Was die Esloher erwartet.

Die Schützenbruderschaft Eslohe steht in den Startlöchern, um nach nach zwei Jahren Pause, wieder Schützenfest zu feiern.


Wann wird gefeiert: von Samstag, 25. Juni, bis Montag, 27. Juni


Wer regiert: das Königspaar Petra und Clemens Stiesberg, das Jungschützenkönigpaar Elias Böhmer und Anne Clausen sowie das Kaiserpaar Friedhelm und Andrea Stappert


Was sind die Höhepunkte: Los geht es am Samstag um 14 mit einem Umzug der Musik durch den Ort zum Ständchen am Seniorenheim, beim Jubelkönig und beim Schützenkönig. Weiter geht es um 19.30 Uhr mit dem Festkonzert, den Ehrungen sowie um 22 mit dem Großen Zapfenstreich und anschließend Tanzmusik für Jung und Alt.

+++ Lesen Sie auch: Brand in Reiste: Feuerwehr rettet zwei Menschen aus Gebäude +++

Am Sonntag treten die Schützen um 8.45 Uhr zum Kirchgang an. Um 9 Uhr beginnt das Festhochamt in der Pfarrkirche. Nach der Kranzniederlegung startet um 10.30 Uhr der Frühschoppen, in dessen Rahmen die Jubilare der Jahre 2020, 2021 und 2022 für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt werde. Um 13 Uhr steht zunächst die Durchfahrt des Straßenradrennens zur Deutschen Meisterschaft an, bevor sich um 15 Uhr der Große Festzug in Bewegung setzt. Um 18 Uhr folgen Königstanz und Kindertanz, ab 20 Uhr gibt es Stimmungsmusik mit der Partyband „Spätschicht“.

Der Montag beginnt um 10.15 Uhr mit dem Antreten zum Vogelschießen, das um 11 Uhr starten wird. Um 14 Uhr erfolgt die Königsproklamation unter der Vogelstange, um 17.45 Uhr werden die neuen Könige abgeholt. Nach dem Einmarsch in die Schützenhalle folgen Königstanz, Kindertanz und ab 20 Uhr Stimmungsmusik.

Besonderheiten: Jubelkönigspaar 25 Jahre: Johannes Habbel-Reintke mit seiner Königin Marita Habbel-Reintke, Jubelkönigspaar 50 Jahre: Franz Josef Heinemann (†) mit seiner Königin Gabi Isbrücher.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Meschede und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben