Freizeitmacher

Freizeitwelt Sauerland: Neue Jump-Halle und Virtual-Reality

Christian Koch von der Freizeitwelt Sauerland in Schmallenberg

Christian Koch von der Freizeitwelt Sauerland in Schmallenberg

Foto: Freizeitwelt

Schmallenberg.  In der Rubrik „Freizeitmacher“ geht es heute um die Freizeitwelt Sauerland. Zu gewinnen gibt es Sprungzeiten in der neuen Trampolinhalle „Jump“.

2005, also vor gut 14 Jahren, fiel der Startschuss für die Freizeitwelt Sauerland mit der Eröffnung von „Thikos Kinderland“, 2014 eröffneten die Geschäftsführer Thorsten Thimm und Christian Koch dann die Kletterhalle. Indoor- und Autdoorspaß auf mehr als 3000 Quadratmetern, das hat sich die Freizeitwelt auf die Fahne geschrieben. Christian Koch erzählt im Interview etwas über die anstehende Erweiterung der Freizeitwelt - und welche Attraktionen man unbedingt mal ausprobiert haben sollte.

Wo ist Ihr Lieblingsplatz in den Ferien?

Christian Koch: Mein Lieblingsplatz in den Ferien ist beim Camping in Brasilien. Und damit meine ich nicht das Land in Südamerika (lacht). Ich meine einen Ort an der Ostseeküste. Wir fahren dort mehrmals im Jahr zum Camping hin und verbringen dort ein paar schöne Tage. Da bin ich in den Ferien am liebsten.

Wie sieht Ihr perfekter Tag in den Ferien aus?

Das ist ganz einfach: Am besten regnet es von 9 bis 12 Uhr. In dieser Uhrzeit fällt bei vielen Familien die Entscheidung, was am Tag unternommen werden soll. Wir haben festgestellt: Wenn es in dieser Zeit regnet, dann ist bei uns die Hütte voll (lacht). Den Rest des Tages kann dann sehr gerne dann die Sonne scheinen.

An welchen Urlaub erinnern Sie sich besonders gerne zurück?

Das ist tatsächlich der Urlaub im vergangenen Jahr in Zell am See in Österreich. Dort haben wir insgesamt zehn Tage verbracht. Das Wetter war toll und die Mischung aus Bergen, toller Natur und spannenden Aktivitäten war einfach sehr schön. Man konnte viel unternehmen - und trotzdem entspannen. Die perfekte Mischung.

Sie sind einer der Geschäftsführer der Freizeitwelt Sauerland - mit Kletterhalle und Thikos Kinderland. Klettern Sie denn selbst auch gerne?

Mein Hobby in der Freizeit ist eher das Motorradfahren. Aber ich klettere auch gerne mal - natürlich auch schon das ein oder andere mal hier in der Halle.

Welche Attraktion sollte man in der Freizeitwelt unbedingt ausprobiert haben?

Das ist einfach: Alles. Neben dem überdachten Hochseilgarten, der gar nicht so einfach zu bewältigen ist, haben wir bald auch neue Attraktionen im Angebot, die man mal ausprobiert haben muss. Am 24. August öffnet nämlich unsere neue Trampolin-Halle, unsere „Jump-Arena“, und die neue Virtual-Reality-Plattform „Hologate“.

Was genau wird dort geboten?

In der neuen Trampolinhalle wartet Sprung-Spaß auf mehr als 500 Quadratmetern mit großen Trampolinen. Es gibt Sprungkissen, eine Dodge-Ball-Area (deutsch: Ausweichball, wie Völkerball), ein Trampolin-Basketball-Bereich und „Walk the Wall“ (Wand hochlaufen und auf „Walk wall“ springen).

Und was ist Hologate?

Das ist ein Virtual-Reality-Bereich - und der ist etwas ganz besonderes. Die Plattform „Hologate“ ist im Ausland bereits sehr bekannt, in Deutschland aber bisher nur wenig vertreten. Durch das Aufsetzen einer Brille, das Anziehen einer Weste und mit Hilfe von verschiedenen Werkzeugen kann man in eine täuschend echte virtuelle Welt abtauchen. Ich habe es selbst probiert und war völlig begeistert, was damit möglich ist. Wir werden Spiele für verschiedene Altersklassen anbieten. Möglich sind beispielsweise virtuelle Schneeballschlachten, Musikspiele oder auch Zombie-Spiele. Wir freuen uns sehr, dass das mit der Erweiterung alles klappt wie geplant. Wir wollen hier dann auf der zusätzlichen Fläche noch mehr Freizeitspaß für die Besucher bieten.

>>>> INFO: SPRUNGZEITEN ZU GEWINNEN <<<<

Christian Koch ist 45 Jahre alt und gebürtiger Schmallenberger. Der zweifache Vater (Kinder sind 16 und 11 Jahre alt) leitet seit 2005 gemeinsam mit Thorsten Thimm die Freizeitwelt Sauerland.

Neben der Kletterwand in der Kletterhalle warten dort unter anderem das Babyland, ein Soccerplatz, Elektro-Kartbahn, ein Kletterlabyrinth, ein Vier-Feld-Trampolin, Feuerstelle, Wasserspielplatz, Liegewiese und Feuerplatz, ein Rutschenparadies, Kletterturm oder Pedal-Gokarts auf die Besucher.

Gemeinsam mit der Freizeitwelt Sauerland verlosen wir im Rahmen der Serie „Freizeitmacher“ 5x90 Minuten Sprungzeit in der neuen Trampolinhalle „Jump“, die am 24. August eröffnet.

Zur Teilnahme Mail an: gewinnspiel-schmallenberg@westfalenpost.de schicken. Einsendeschluss: 23. August, 11 Uhr. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben