Freizeit

Gemeinde Bestwig öffnet Schwimmbad in Velmede wieder

Lesedauer: 2 Minuten
Die Inzidenzen sinken - Freizeit- und Badespaß dagegen können wieder steigen: Die Gemeinde Bestwig öffnet ab Montag, 14. Juni, das Schwimmbad am Ostenberg für Besucher.

Die Inzidenzen sinken - Freizeit- und Badespaß dagegen können wieder steigen: Die Gemeinde Bestwig öffnet ab Montag, 14. Juni, das Schwimmbad am Ostenberg für Besucher.

Foto: Helge Krückemeier

Velmede.  Die Gemeinde Bestwig öffnet das Schwimmbad in Velmede wieder. Und auch die Öffnung der Liegewiese ist bereits in Arbeit.

Die Gemeinde Bestwig öffnet ab Montag, 14. Juni, wieder das Schwimmbad am Ostenberg für Besucher. Um ein möglichst ungetrübtes Schwimm- und Badeerlebnis zu sicherzustellen, gelten einige Regeln zum Infektionsschutz. Bürgermeister Ralf Péus: „Wenn alle Rücksicht nehmen, ist das die beste Voraussetzung, dass ein sicherer und unbeschwerter Bade-Spaß für alle dauerhaft möglich wird.“

Wichtig: Für einen Besuch im Schwimmbad Velmede gelten die „drei Gs“ - getestet, geimpft oder genesen: Gäste müssen entweder einen vollständigen Impfschutz oder die Genesung von einer Covid-Erkrankung, die nicht länger als sechs Monate zurückliegt, nachweisen - oder das negative Ergebnis eines Corona-Schnelltests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Maske ist Pflicht

Direkt im geöffneten Eingangsbereich - auf diese Weise wird der Kontakt mit dem Türgriff vermieden - befindet sich ein Desinfektionsspender. Wie in vielen öffentlichen Einrichtungen werden Besucher registriert. Dafür steht die Luca-App zur Verfügung. Besucher ohne Smartphone können sich in Anwesenheitslisten eintragen. Bis zum Spind ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder eine FFP2-Maske Pflicht. Abstandsmarkierungen und die Markierung von Laufwegen stellen sicher, dass es im Bereich der Umkleiden nicht zu „Begegnungsverkehr“ kommt.

Maximal 15 Personen können sich gleichzeitig im Bad aufhalten; Kinder bis 10 Jahre benötigen die Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Die Liegewiese bleibt vorerst geschlossen - hier arbeitet die Gemeinde Bestwig in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Wasserfreunde an Lösungen.

Die Öffnungszeiten

Für die Zeit vom 14. Juni bis zum Beginn der Sommerferien gelten folgende Öffnungszeiten: dienstags und freitags von 18 bis 20 Uhr, mittwochs von 17 bis 19 Uhr, donnerstags von 16 bis 18 Uhr, samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 8.30 bis 12.30 Uhr. Ab dem Beginn der Sommerferien am 5. Juli sind folgende Öffnungszeiten vorgesehen: montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 15 bis 20 Uhr, samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 8.30 bis 12.30 Uhr. Bei der Schwimmaufsicht wird die Gemeinde Bestwig dabei wieder vom Förderverein der Wasserfreunde unterstützt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Meschede und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben