Unfall

Hundesossen: 28-Jährige prallt mit ihrem Auto gegen Baum

Nach dem Unfall bringt der Rettungsdienst die junge Fahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus.

Foto: Thomas Nitsche

Nach dem Unfall bringt der Rettungsdienst die junge Fahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus. Foto: Thomas Nitsche

Hundesossen.   Eine 28-jährige Lennestädterin wird bei einem Unfall schwer verletzt. Die Unfallursache wirft viele Fragen auf – beteiligt war sonst niemand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit ihrem Auto ist eine 28-jährige Lennestädterin am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 236 von Hundesossen in Richtung Störmecke gegen einen Baum gefahren. Der Unfall ereignete sich gegen 6.30 Uhr. Die Frau wurde schwer verletzt.

Wagen muss abgeschleppt werden

Sie war im Bereich einer Rechtskurve sie nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto geriet ins Schleudern, rutschte über die Straße sowie einen Parkplatz und prallte gegen den Baum. Die Frau wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Folgen Sie der WP Meschede auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik