Freizeit

Jubiläumsparty mit vielen Aktionen im Mescheder Schwimmbad

:Zur Jubiläums-Party „50 Jahre Schwimmbad Meschede" lädt das Mescheder Bäder-Teamein: (v.l.) Reinhard Hermes, Björn Klar, Gisela Bartsch, Jörg Beuchel, Steffen Schleife und Betriebsleiter André Kettler.

:Zur Jubiläums-Party „50 Jahre Schwimmbad Meschede" lädt das Mescheder Bäder-Teamein: (v.l.) Reinhard Hermes, Björn Klar, Gisela Bartsch, Jörg Beuchel, Steffen Schleife und Betriebsleiter André Kettler.

Foto: Stadt Meschede

Meschede.   Votr 50 Jahren wurde das Mescheder Schwimmbad eröffnet. Zum Jubiläum gibt es eine große Party mit vielen Aktionen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit exakt 50 Jahren ist das Mescheder Schwimmbad eine erstklassige Adresse für Sport, Freizeit und Erholung: Am 25. Oktober 1969 wurde die Kombination aus Hallen- und Freibad seiner Bestimmung übergeben. Das „halbe Jahrhundert“ nun feiern Stadt und Bäder-Team mit allen Bürgern - „denn schließlich ist das Bad ja auch für die Bürgerschaft gebaut worden“, so Gisela Bartsch, Leiterin des Fachbereichs Generationen, Bildung, Freizeit.

Freier Eintritt

Deshalb findet am Sonntag, 23. Juni, von 9 bis 18 Uhr im Mescheder Schwimmbad eine große Party mit jeder Menge Abwechslung und Unterhaltung statt - selbstverständlich bei freiem Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher. „Damit wollen wir allen treuen Gästen Danke sagen“, betont Betriebsleiter André Kettler, „und allen, die uns noch nicht kennen, die Möglichkeit geben, das Schwimmbad zu entdecken.“

Um 11 Uhr eröffnet Bürgermeister Christoph Weber mit einem Grußwort die „Geburtstagsfeier“ offiziell; ein Frühschoppen mit der Musikkapelle Calle schließt sich an. Auf dem Gelände des Freibads gibt es zahlreiche Angebote für große und kleine Besucher: Ein Spielmobil mit Hüpfburg ist vor Ort, mit dem Kinderschutzbund wird gemalt und gebastelt, das Rockcafé lädt zum Wasserbomben-Volleyball ein und mit dem Wassersport Hennesee können sich Interessierte beim Stand-up-Paddling versuchen.

Für Kinder gibt es zudem eine Enten-Such-Aktion; Moderator der Jubiläumsveranstaltung ist Magic Steffen. Auch die Schwimmabteilungen des SSV Meschede sowie des TuRa Freienohl unterstützen den Tag - „schließlich sind unsere Schwimmsportler eine ganz wichtige Stütze im Schwimmbad-Betrieb. Durch den SSV werden z.B. die Kursangebote organisiert. Auch die DLRG Meschede unterstützt das Bäderteam an heißen Tagen bei der Bäderaufsicht“, so Gisela Bartsch.

Verlosungsaktionen

Im Rahmen der Geburtstagsfeier warten zudem Verlosungsaktionen für Kinder und Erwachsene mit tollen Preisen auf: Saisonkarten für das Schwimmbad, Freikarten für Fort Fun oder Tickets für Fußball-Bundesligaspiele sind ebenso im Angebot wie eine Fahrt mit dem Heißluftballon. Wenn das Wetter mitspielt, kann der Gewinner - oder die Gewinnerin - direkt nach der Ziehung der Lose „in die Luft gehen“.

Und auch sonst ist auf dem riesigen Freibadgelände für jeden etwas dabei: Die zahlreichen Liegewiesen laden zum „Chillen“ ein. Wer es aktiver mag, für den gibt es ein Volleyballfeld, eine Basketballanlage, einen Fußballplatz, Tischtennisplatten, einen Grillplatz sowie eine Kinderspielanlage.

Mit der direkten Kombination von Hallen- und Freibad nimmt das Mescheder Schwimmbad eine besondere Rolle in der Region ein: Es verfügt als einziges Bad in kommunaler Trägerschaft im HSK über ein Außenbecken von 50 x 20 Metern; hinzu kommen das 25 x 20 Meter große Nichtschwimmerbecken sowie das 25 x 10 Meter große Hallenbad. Zahlreiche Sportveranstaltungen haben ihren festen Platz im Jahreskalender des Mescheder Schwimmbads.

Die gesamte Bevölkerung ist zur „Geburtstagsfeier“ am Sonntag, 23. Juni, ab 9 Uhr ins Mescheder Schwimmbad eingeladen.

>>> HINTERGRUND

In einer historischen Bilderschau können die einzelnen Bauabschnitte beim Neubau

des Schwimmbades 1967 bis 1969 nachvollzogen werden.

Weitere Veränderungen gab es immer wieder: 1984 wurde am Nichtschwimmerbecken die Rutsche errichtet; 1998 erhielt das Gebäude eine neue Lüftungsanlage, im Jahr 2009 wurden die

Freibad-Duschen saniert.

Im Jahr 2011 folgte eine umfangreiche energetische Sanierung, bei der das Gebäude - unter anderem - seine jetzige typische blaue „Außenhülle“ erhielt und zudem der neue Eingangsbereich und das Kinderbecken entstanden. Rund 900.000 Euro hat die Stadt Meschede investiert - inklusive Fördermittel aus dem Konjunkturpaket II.

Zuletzt wurden im Jahr 2017 die Duschbereiche des Hallenbads erneuert.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben