Feuerwehr

Kassenhäuschen am Skilift in Schmallenberg abgebrannt

Das Kassen- und Versorgungshäuschen des Skiclubs Schmallenberg ist abgebrannt. 

Das Kassen- und Versorgungshäuschen des Skiclubs Schmallenberg ist abgebrannt. 

Foto: Laura Nowicki / WP

Schmallenberg  Das Kassen- und Versorgungshäuschen des Skiclubs hat Feuer gefangen. Es ist kein Liftbetrieb mehr möglich. Ein Brandermittler wurde angefordert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Kassen- und Versorgungshäuschen des Skiclubs Schmallenberg ist am frühen Sonntagmorgen abgebrannt. Die komplette Technik für den Liftbetrieb befand sich darin.Die Ursache ist aktuell noch unklar.

Kein Liftbetrieb möglich

Die Einsatzkräfte wurden gegen 7 Uhr zum Skilift Handweisers Hütte alarmiert. Eine Frau vom Frühstückspersonal der Handweiser Hütte hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert- beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Kassenhäuschen jedoch bereits im Vollbrand.

Die Feuerwehr hat die Hütte kontrolliert abbrennen lassen und das Übergreifen auf die Handweiser Hütte somit verhindern können, so der Einsatzleiter Matthias Köchling.

Brandermittler angefordert

Die Hütte ist komplett abgebrannt - daher ist kein Liftbetrieb mehr möglich. Die Ursache ist laut Feuerwehr zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Ein Brandermittler wurde angefordert, um die Brandursache zu ermitteln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben