Polizei

Meschede: Festnahme mit Widerstand am Winziger Platz

Ein 22-Jähriger verletzte und beleidigte Polizeibeamte.

Ein 22-Jähriger verletzte und beleidigte Polizeibeamte.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Meschede.  Ein 22-Jähriger ist bei einem Polizeieinsatz festgenommen worden. Er hatte die Beamten beleidigt und verletzt. Die Details.

Auf dem Winziger Platz in Meschede ist es am Samstag, 15. Januar, um 3.25 Uhr zu einem Einsatz der Polizei gekommen. Vor Ort trafen die Beamten auf randalierende Jugendliche. Während die Polizeibeamten die Personalien aufnahmen und den Sachverhalt klärten, begann ein 22-jähriger Mann, die Polizisten unvermittelt zu beleidigen.

22-Jähriger verletzt Polizisten

Der 22-jährige kam einem mehrfach ausgesprochenem Platzverweis nicht nach. Daraufhin sollte er zur Durchsetzung des Platzverweises in den Streifenwagen gebracht werden. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand, wobei er einem Beamten mit dem Fuß gegen den Kopf trat. Der Mann wurde im Anschluss der Maßnahme in Polizeigewahrsam genommen.

>>> Lesen Sie auch: Meschede: Corona-Spaziergang führt zu Restaurant-Schließung <<<

Eine Testung ergab, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Dem 22-jährigen Mann erwarten nun Anzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Meschede und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben