Gastronomie

Meschede: Tapas von Casa Conchita auf dem Winziger Platz

Inma Conchita Ortega und Michael Heinemann vom Casa Conchita in Meschede haben jetzt vor ihrem Restaurant am Winziger Platz einen Stand stehen, in dem sie Tapas anbieten.

Inma Conchita Ortega und Michael Heinemann vom Casa Conchita in Meschede haben jetzt vor ihrem Restaurant am Winziger Platz einen Stand stehen, in dem sie Tapas anbieten.

Foto: Laura Nowicki

Meschede.  Casa Conchita in Meschede geht neue Wege und eröffnet einen Tapas-Stand. Was das mit dem früheren Würstchenstand bei Karstadt zu tun hat.

Mittags eine Kleinigkeit, ein Snack zwischendurch oder ein Abendimbiss - das bieten Inma Conchita Ortega und Michael Heinemann jetzt an einem Stand direkt vor ihrem Restaurant Casa Conchita am Winziger Platz an. „Die Idee ist durch den Adventstreff entstanden“, erzählt Michael Heinemann. „Da haben wir gemerkt, dass einige in der Mittagspause vorbeikommen.“ Außerdem sei der Würstchenstand früher bei Karstadt ja auch immer sehr beliebt gewesen. Warum sollte man etwas Ähnliches nicht wieder anbieten?

„Der Platz muss belebter werden“, auch das ist ein Grund weshalb Michael Heinemann jetzt von Dienstag bis Samstag von 11.30 bis 19 Uhr in seinem Stand steht und spanische Spezialitäten verkauft.

Authentische, spanische Küche

Der Stand ist vom Adventstreff einfach stehen geblieben und direkt neben den Eingang des Restaurants gerückt (gegenüber der Bäckerei Franzes). Vier, fünf Monate wollen die Gastronomen das Angebot jetzt mal austesten - und dann weitersehen.

Aktuell gibt es Kartoffeln (Bio) mit Aioli oder einer Tomaten-Mayonnaise, Hähnchenbruststreifen, Datteln und hausgemachte Kroketten. Zwischen 2 und 4,5 kosten die kleinen Gerichte. „Bei uns ist alles Handarbeit, es gibt kein Convenience-Food“, betont Heinemann. Seine Frau und er legen großen Wert auf eine authentische, spanische Küche.

Heiße Sangria

Zum Aufwärmen gibt es außerdem heiße, hausgemachte Sangria. „Das ist unser Glühwein“, sagt Heinemann und lacht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben