Motorsportler ausgezeichnet

Schmallenberg.   Bei der Generalversammlung des Motorsport-Club Schmallenberg standen neben den üblichen Regularien und Berichten zahlreiche Wahlen und einige Ehrungen auf der Tagesordnung. Die Versammlung fand im clubeigenen Sport- und Gerätehaus auf der Lake statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei der Generalversammlung des Motorsport-Club Schmallenberg standen neben den üblichen Regularien und Berichten zahlreiche Wahlen und einige Ehrungen auf der Tagesordnung. Die Versammlung fand im clubeigenen Sport- und Gerätehaus auf der Lake statt.

Neue Referenten

Mit dem Ersten Vorsitzenden Thomas Frisse, Jugendgruppenleiter Manuel Dolle und Schatzmeister Armin Gierse wurden alte Hasen in ihren Ämtern bestätigt. Michael Zuncke gab das Amt des Nachwuchsreferenten ab und wurde einstimmig zum Schriftführer gewählt. Sein Nachfolger als Referent für Nachwuchs wurde sein Sohn René Zuncke.

Weiter stellten sich Bianca Schäfers als Pressewart und Rafael Schulte als Motorradreferent den anwesenden Mitgliedern zur Wahl und wurden einstimmig in ihre neuen Vorstandsämter gewählt. Als neuer Kassenprüfer wurde Jonas Brüggemann gewählt.

Der Vorsitzende des MSC, Thomas Frisse, bedankte sich bei den Anwesenden für das Vertrauen in den gesamten Vorstand, das sich vor allem durch die einstimmige Wahl gezeigt habe. Frisse lobte: „Es ist gut zu wissen und wichtig für uns, dass wir uns auch bei Veranstaltungen immer auf euch verlassen können.“

Würdigung

Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung wurden beim gemütlichen Teil des Abends die Clubmeister des vergangenen Jahres geehrt.

In der Sparte Sport, in der Automobilslalom, Rallye und Oldtimersport zusammengefasst sind, siegte Winfried Koch vor Konrad Greitemann und Ralf Schäfers. Michael Koch, Edgar Bellinger, Reinhold Gnacke, Armin Gierse, Nico Birlenbach und Markus Theiwes belegten die weiteren Plätze. In der Sparte Touristik siegte Jochen Schulte vor Rafael Schulte.

Für ihre Verdienste um den Motorsport und den ADAC wurden René Zuncke und Rafael Schulte mit der Ewald-Kroth-Medaille des ADAC-Westfalen in Bronze, Gilbert Mönig und Edgar Bellingen mit der Ewald-Kroth-Medaille in Silber geehrt.

Die Gau-Ehrennadel des ADAC-Westfalen in Bronze erhielt Manuel Dolle. Für 40-Jahre Treue zum MSC-Schmallenberg im ADAC wurden Michael Zuncke und Edgar Bellinger geehrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben