Toiletten

Neue Toilettenanlage am Lennepark in Schmallenberg geplant

Im Lennepark in Schmallenberg soll eine neue Toilettenanlage entstehen.

Foto: Hans Blossey

Im Lennepark in Schmallenberg soll eine neue Toilettenanlage entstehen. Foto: Hans Blossey

Schmallenberg.   Es soll eine Holzkonstruktion mit drei WCs im Lennepark gebaut werden. Besucher sollen voraussichtlich 50 Cent für die Benutzung zahlen.

Im Lennepark an der Straße „Am Stenn“ soll bald eine neue Toilettenanlage entstehen – denn das bisherige Angebot dort reiche nicht aus und sei „eher dürftig“, fasst Petra Brockmann vom städtischen Bauamt zusammen.

„Die Toiletten auf dem nahegelegenen Friedhof kann man niemandem mehr anbieten. Sie sind sehr marode und in einem katastrophalem Zustand.“

Für das Vorhaben der Stadt sollen rund 90 000 Euro investiert werden. Über die Notwendigkeit sind sich alle einig – über den Standort jedoch noch nicht.

Diskussionen über Standort

Seitens der Stadt wird vorgeschlagen, die neue Toilettenanlage zwischen dem Parkplatz und dem Friedhofsgebäude anzulegen, „denn damit sind sie von beiden Seiten nutzbar und gut erreichbar.“

Direkt an der Friedhofskapelle eine neue Anlage zu errichten, hält Petra Brockmann für wenig sinnvoll: „Da hat man immer den Konflikt, dass jemand gestört wird.“

Dietmar Weber (UWG) schlägt hingegen einen Platz weiter unten an der Straße vor: „Man sollte eher die Nähe zum Radweg weiter unten suchen. Oben ist die Gefahr größer, dass dort Vandalismusschäden entstehen. An dem anderen Standort wäre mehr Betrieb.“

Holzkonstruktion mit drei Toiletten

Wo die neue Toilettenanlage nun hinkommen soll, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass es eine geben wird – eine Holzkonstruktion, inklusive Damen- und Behinderten-WC sowie einem Pissoir.

Kosten soll das ganze für Besucher wahrscheinlich 50 Cent. „Das halte ich für einen sinnvollen Ansatz“, betont Alfons Brüggemann (CDU). „So kann man einen kleinen Teil der anfallenden Kosten decken.“

Über alle weiteren Details wird noch entschieden. Die finanziellen Mittel sind im Haushaltsplan bereits eingestellt. Die Umsetzung soll zeitnah erfolgen.

Folgen Sie der WP Schmallenberg auch auf Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik