Unfall

Pkw in Schmallenberg abgedrängt: Dreister Fahrer flüchtet

In Heiminghausen hat ein Autofahrer einen anderen Pkw von Straße abgedrängt. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

In Heiminghausen hat ein Autofahrer einen anderen Pkw von Straße abgedrängt. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Foto: Andreas Buck

Heiminghausen.  Im Schmallenberger Ortsteil Heiminghausen hat ein Autofahrer einen Pkw von Straße abgedrängt. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der im Schmallenberger Ortsteil Heiminghausen einen Pkw von der Straße abgedrängt hat und dann geflüchtet ist.

Am Freitag, 9. Sepetember, um 12.40 Uhr war eine 33-jährige Frau aus Schmallenberg auf der B511 von Bad Fredeburg in Richtung Heiminghausen unterwegs. Als sie eine langgezogene Linkskurve durchfuhr, kam ihr laut Polizei ein schwarzer VW Golf entgegen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet dieser VW Golf auf den Fahrstreifen der 33-Jährigen.

+++ Lesen Sie auch: Lenne-Gespräch: Beate Herrmann und die Liebe zur Kunst +++

Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, musste die Fahrerin nach rechts ausweichen und stieß hierbei gegen die Schutzplanke. Am Pkw sei ein erheblicher Sachschaden entstanden, so die Polizei. Der Fahrer des VW Golf entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Bad Fredeburg. Es soll sich um einen männlichen Fahrer gehandelt haben. Der Pkw hat eine Zulassung aus dem Hochsauerlandkreis.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter 02974/969400 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Meschede und Umland

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER