Polizei

Drei Verletzte: Rettungshubschrauber in Olpe im Einsatz

Christoph 25 landet auf der Freienohler Straße in Olpe. Feuerwehr und Rettungsdienst stehen bereit. 

Christoph 25 landet auf der Freienohler Straße in Olpe. Feuerwehr und Rettungsdienst stehen bereit. 

Foto: Feuerwehr der Stadt Meschede

Olpe.  Schwerer Verkehrsunfall in Olpe bei Freienohl: Zwei Pkw und ein Motorrad sind beteiligt. Drei Menschen werden verletzt.

Auf der Freienohler Straße in Olpe hat sich am Dienstagmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Zwei Pkw und ein Motorrad waren nach ersten Angaben der Polizei beteiligt. Der Unfall hatte sich gegen 11.45 Uhr ereignet.

Drei Beteiligte wurden verletzt, zwei leicht und einer schwer. Aus diesem Grund wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Christoph 25 landete auf der Fahrbahn. Vorübergehend waren Teile der Straße gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Inzwischen ist die Strecke wieder freigegeben.

In die Klinik geflogen

Nach Angaben der Polizei war eine 54-jährige Meschederin auf den Wagen einer 31-Jährigen aus Sundern aufgefahren - ihr Fahrzeug erfasste daraufhin eine 22-jährige Motorradfahrerin aus Meschede. Sie erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Im Einsatz waren der Löschzug Freienohl, die Löschgruppe Olpe sowie Polizei und Rettungsdienst. Die Feuerwehr musste auch auslaufende Kraftstoffe abstreuen und binden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben