Straßen

Schmallenberg: Kein Tempo 30 in der Straße „Auf der Mauer“

In der Straße „Auf der Mauer“ in Schmallenberg soll keine 30er-Zone eingeführt werden.

In der Straße „Auf der Mauer“ in Schmallenberg soll keine 30er-Zone eingeführt werden.

Foto: Nina Kownacki

Schmallenberg.   Das Ordnungsamt der Stadt Schmallenberg sieht keine Notwendigkeit für eine 30er-Zone: In der Straße gibt es nur ein geringes Verkehrsaufkommen.

Die Stadt Schmallenberg sieht nach einer eingehenden Prüfung keine Notwendigkeit für die Einführung einer 30er-Zone in der Straße „Auf der Mauer“.

Vom 24. September bis 2. Oktober 2018 seien dort vom Ordnungsamt der Stadt Schmallenberg verstecke Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen worden, berichtet Christoph Schöllmann vom Bauamt der Stadt.

Geringes Verkehrsaufkommen

Das Ergebnis der Messung: Kaum Autofahrer fuhren in diesem Bereich zu schnell. Zudem gebe es in der Straße nur ein geringes Verkehrsaufkommen.

Christoph Schöllmann: „Tempo 30 ist nur notwendig bei Straßen, in denen es auch ein gewisses Verkehrsaufkommen gibt. In diesem Bereich ist das nicht der Fall.“ Gefordert hatte das neue Tempolimit die Politik.

Folgen Sie der WP Schmallenberg de auf Facebook

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Schmallenberg und dem Umland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben