Blaulicht

Schon wieder Medikamenten-Diebe in Bad Fredeburg unterwegs

In Bad Fredeburg waren wieder Medikamenten-Diebe erfolgreich.

In Bad Fredeburg waren wieder Medikamenten-Diebe erfolgreich.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Bad Fredeburg  Unbekannte brachen am Samstag in eine Praxis ein und erbeuteten Medikamente und einen Notarztkoffer. Es gibt Zeugenhinweise

Vermutlich in der Nacht zum Samstag brachen unbekannte Täter durch ein Fenster in eine Arztpraxis auf der Straße "In der Schmiedinghausen" ein. Die Täter erbeuteten Medikamente und einen Notarztkoffer. Den Koffer entsorgten sie anschließend im Rudolf-Becker-Park.

+++ Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter für Meschede, Eslohe, Schmallenberg und Bestwig+++

Ein Zeuge sah am Samstag gegen 2 Uhr einen verdächtigten Mann auf der Straße. Der Mann trank augenscheinlich Bier. Kurze Zeit später hörte der Zeuge laute Geräusche aus dem Bereich der Praxis.

Die verdächtige Person trug einen Rucksack und eine lange dunkle Jacke mit Kapuze. Die Kapuze war mit weißen Innenfutter gefüllt. Der Mann wird zudem als recht groß beschrieben. Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter 0 29 74 - 90 200 entgegen.

Bereits in den vergangenen Wochen hatte es Einbrüche in Bad Fredeburg gegeben. Dabei ging es offenbar auch immer wieder um Medikamente.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben