Polizei

Unfall bei Ramsbeck: Zwei junge Menschen schwer verletzt

Nach einem Unfall in Ramsbeck hat die Polizei den Führerschein des Fahrers einbehalten.

Nach einem Unfall in Ramsbeck hat die Polizei den Führerschein des Fahrers einbehalten.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Ramsbeck.  Bei einem Unfall in Ramsbeck sind zwei junge Menschen schwer verletzt worden. Jetzt ist der Führerschein erstmal weg.

Am Sonntagmittag gegen 13.50 Uhr war ein 22-jähriger Mann aus Meschede mit seinem Wagen auf der Kreisstraße 19 in Richtung Ramsbeck unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte von der Straße.

Der Wagen überschlug sich und kam in einem Straßengraben zu liegen. Der Mann und sein 16-jähriger Beifahrer aus Bestwig wurden schwer verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf Restalkohol. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von fast 0,5 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben