Wirtschaft

Veltins stellt eine neue Fassbrause vor: Mango-Maracuja

Die Veltins Fassbrause Mango-Maracuja  soll für fruchtig-spritzige Erfrischung

Die Veltins Fassbrause Mango-Maracuja soll für fruchtig-spritzige Erfrischung

Foto: Brauerei C. & A. VELTINS

Meschede.   Die Grevensteiner Brauerei Veltins stellt die neue Fassbrause Mango-Maracuja vor, nennt die Vorteile und welche Sorte verschwindet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Veltins-Fassbrause-Trio erhält ab sofort einen neuen Partner mit der Geschmacksrichtung Mango-Maracuja, „alkoholfrei und fruchtig“, so verspricht das Unternehmen. Zum 1. April stellt die Brauerei C. & A. Veltins die neue Fassbrause Mango-Maracuja vor, die die Sorte Apfel-Kräuter ersetzen wird. Schon das Sonnengelb der neuen Fassbrause soll auf den Sommer einstimmen.

Abwechslung gewünscht

„Der Verbraucher wünscht Abwechslung im Sortiment und sucht neue, spritzige Getränke, die zu einem ernährungsbewussten Verhalten passen“, so Herbert Sollich Marketingdirektor der Brauerei C. & A. Veltins. Mit nur 22 kcal/100ml und einem hohen Fruchtanteil ergänzt die neue Geschmacksrichtung Mango-Maracuja die beiden Veltins Fassbrause-Sorten Zitrone und Holunder. „Dabei“, so das Unternehmen, „ist es bei dem Veltins-Fassbrause-Trio die Kalorienreduzierung, die überzeugt.“ Garant dafür ist der Mix mit 30 Prozent alkoholfreiem Bier.

Weniger süß, dafür spritzig

Das Unternehmen setzt darauf, dass das Getränk vor allem im Sommer seine Fans findet. „Ob beim Angrillen mit Freunden oder der ersten Beachparty – Fassbrause steht dem Einkaufszettel, weil es anders als Limonaden weniger süß, aber dafür spritzig ist.“

Das Unternehmen im Porträt

Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2018 einen Umsatz von 352 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 3,01 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 37 Mio. Euro beziffert.

Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener und Veltins Radler sowie das alkoholfreie Veltins Pilsener 0,0 Prozent und Veltins Radler 0,0 Prozent, Veltins Malz und Veltins Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder und Apfel-Kräuter.

Hinzu kommt die Spezialitätenmarke Grevensteiner mit dem Landbier Grevensteiner Original, Grevensteiner Ur-Radler und Grevensteiner Westfälisch Hell. Außerdem gehört die Biermix-Range V+ mit insgesamt sechs Sorten zum Produktangebot. Der Mehrweganteil liegt bei 94 Prozent.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben