Wechsel beim TuRa Freienohl

Freienohl.   Der Jugendvorstand der Fußballjunioren von TuRa Freienohl blickte bei der Abteilungsversammlung in seinen Berichten auf ein ereignisreiches Jahr zurück: 18 Jugendmannschaften nahmen am Spielbetrieb teil, wovon 16 Mannschaften in einer Spielgemeinschaft mit Oeventrop und Wennemen organisiert sind. Für die gute Arbeit in der Jugendabteilung konnte direkt der Fußball-Senioren Abteilungsleiter Gustav Zacharias als Versammlungsleiter dem Jugendvorstand danken.

Der Jugendvorstand der Fußballjunioren von TuRa Freienohl blickte bei der Abteilungsversammlung in seinen Berichten auf ein ereignisreiches Jahr zurück: 18 Jugendmannschaften nahmen am Spielbetrieb teil, wovon 16 Mannschaften in einer Spielgemeinschaft mit Oeventrop und Wennemen organisiert sind. Für die gute Arbeit in der Jugendabteilung konnte direkt der Fußball-Senioren Abteilungsleiter Gustav Zacharias als Versammlungsleiter dem Jugendvorstand danken.

Ferienfreizeit schon ausgebucht

Nach den Wahlen geht nun ein neu zusammengesetzter Jugendvorstand in das neue Jahr 2017. Nach langjähriger Vorstandsarbeit zieht sich der stellvertretende Jugendleiter Wolfgang Düring aus dem Jugendvorstand zurück.

Der neue Jugendvorstand setzt sich wie folgt zusammen. Jugendleiterin Tanja Koßmann, stellvertretender Jugendleiter Gerd Storm, Jugendgeschäftsführer Jens Bürger, Jugendkassierer Christian Henke, Beisitzer Peter Koßmann, Guido Ewers, Wolfgang Düring, Tom Rubarth.

Bei der Terminplanung für das Jahr 2017 vermeldete der Jugendvorstand stolz, dass die Fußball-Ferien-Freizeit bereits nach zwei Tagen ausgebucht war. Vom 21. August bis zum 25.August können sich alle angemeldeten Kinder auf reichlich Aktivitäten freuen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben