Einsatz

Zehnköpfige Gruppe attackiert zwei Männer in Schmallenberg

Zwei Männer sind in Schmallenberg von einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen worden.

Zwei Männer sind in Schmallenberg von einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen worden.

Foto: Socrates Tassos/ Funke Foto Services

Schmallenberg.  Schläge und Tritte - in Schmallenberg hat sich eine heftige Schlägerei ereignet. Die Polizei sucht eine zehnköpfige Gruppe. Es gibt Hinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es ist Samstag, 19.55 Uhr: Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Schmallenberg ist im Kreisverkehr Bahnhofstraße / Oststraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf dem Gehweg steht eine zehnköpfige Gruppe. Plötzlich pöbeln die Personen den Fahrer und seinen 24-jährigen Beifahrer an. Dabei bleibt es nicht.

Als der Pkw nach wenigen Metern an einer Bushaltestelle anhält, stürmt die Personengruppe auf die beiden Männer zu und traktiert sie mit Schlägen und Tritten. Krass dran: Nach Angaben der beiden leicht verletzten Opfer hatten sie die Täter noch nie zuvor gesehen.

Fahndung verlief bislang ohne Erfolg

Die Gruppe flüchtete in Richtung Oststraße / Weststraße. Die etwa zehn Personen hatten nach Angaben der Betroffenen südländisches Aussehen, sind zwischen 16 und 25 Jahren alt und sprachen Deutsch mit Akzent. Einer der Haupttäter soll trotz der kalten Witterung lediglich ein ärmelloses, schwarzes Shirt getragen haben. Bisherige Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Hinweise an die Polizei Schmallenberg werden erbeten, 02974 / 90200.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben