Winter

Zufahrt nach Schanze für Anlieger wieder freigegeben

Die Zufahrtsstraße von Grafschaft nach Schanze ist für Anlieger wieder freigegeben.

Die Zufahrtsstraße von Grafschaft nach Schanze ist für Anlieger wieder freigegeben.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Schanze  Am Dienstag musste die Straße wegen Schneebrüchen gesperrt werden, jetzt ist sie für Anlieger frei. Für Touristen gelten Sonderregeln

Am Dienstagmorgen musste die Zufahrtsstraße von Grafschaft in Richtung Schanze, die einzige Zufahrtsstraße zum Höhenort, durch das städtische Ordnungsamt gesperrt werden. Grund waren Schneebrüche und Bäume, welche auf die Straße zu kippen drohten.

+++ Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter für Meschede, Eslohe, Schmallenberg und Bestwig+++

Nun ist der Verkehr für Anlieger wieder freigegeben, teilt die Stadt mit. Das Zufahrtsverbot für Tagestouristen, welches aufgrund des Ansturms eingeführt wurde, bleibt allerdings weiter bestehen.

An den vergangenen Wochenenden waren zahlreiche Gäste, vor allem aus dem Ruhrgebiet und Ostwestfalen, nach Schmallenberg gekommen, um im Schnee zu wandern oder zu rodeln.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben