Europawahl

Zum 100. Geburtstag erst die Stimme in Bestwig abgegeben

Stimmabgabe in Bestwig:

Stimmabgabe in Bestwig:

Foto: Lars Peus

Bestwig.   Christina Busch ist am Sonntag 100 Jahre alt geworden. Doch vor der Feier ging sie in Bestwig ins Wahlbüro und gab ihre Stimme ab.

Bevor die ersten Gratulanten zu ihrem 100. Geburtstag eintrafen, war es für Christina Busch eine Selbstverständlichkeit zunächst ihre Stimme zur Europawahl abzugeben. Sie war nicht nur die erste Wählerin des Tages in ihrem Wahllokal, sondern auch ist sie die älteste Wählerin der Gemeinde Bestwig.

In Brilon geboren und aufgewachsen

Die Jubilarin war in Brilon geboren und aufgewachsen, sie lebt inzwischen seit 19 Jahren in der Seniorenresidenz Christophorus-Haus Velmede-Bestwig. „Es ist doch selbstverständlich, dass man wählen geht!“, gab sich die 100-Jährige überzeugt.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben