Überblick

Corona im Kreis Wesel: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt unter 50

Lesedauer: 4 Minuten
Überblick: Ab Montag Lockdown-Lockerungen in NRW

Ab dem 8. März wird es Lockdown-Lockerungen geben. Außerdem haben Bund und Länder auf dem Corona-Gipfel am Mittwoch einen Öffnungsplan entwickelt.

Beschreibung anzeigen

Kreis Wesel.  Das RKI hat innerhalb von 24 Stunden insgesamt 51 Corona-Neuinfektionen für den Kreis Wesel bestätigt. Die Wocheninzidenz bleibt unter 50.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt weiterhin unter dem Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche - am Freitag stieg sie nach Angaben des Robert-Koch-Institutes allerdings von 46,5 auf 48,5. Das RKI registrierte innerhalb von 24 Stunden (Stand 0 Uhr) 51 neue Corona-Fälle. Die Zahl der insgesamt registrierten Infektionen liegt damit bei 11.840 Das Institut vermeldete zudem einen weiteren Todesfälle, damit sind im Kreis Wesel nun 218 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Am Mittwochabend haben Bund und Länder beim Corona-Gipfel erste Öffnungsschritte ab Montag beschlossen. Das sind die Details für NRW.

Coronavirus im Kreis Wesel: Die Lage am 05. März (auf Grundlage des RKI)

  • 7-Tage-Inzidenz: 48,5 (Donnerstag: 46,5)
  • Neuinfektionen: 51
  • Infektionen insgesamt: 11.840
  • Todesfälle insgesamt: 218

Am St. Josef-Krankenhaus in Moers soll es einen zweiten Impfstandort im Kreis Wesel im Kampf gegen das Coronavirus geben. Das teilte der Kreis Wesel am Dienstag mit. Grundlage für die Entscheidung zu einem zweiten Impfstandort ist laut Mitteilung des Kreises der NRW-Erlass zu den Impfungen vom 1. März. „Das ist eine gute Botschaft, auf die wir lange hingearbeitet haben. Damit wird dem Anliegen des Kreises Wesel Rechnung getragen, den schon lange geforderten Impfstandort auf der linken Rheinseite einzurichten“, so Landrat Ingo Brohl in der Mitteilung.

Ein Jahr Corona im Kreis Wesel - lesen Sie diese Artikel zum Thema

Die Corona-Pandemie begleitet den Kreis Wesel nun seit einem Jahr – Ende Februar 2020 wurde in Kamp-Lintfort der erste Fall bestätigt. Seitdem ist viel passiert: Auf den ersten Lockdown folgte eine Phase der Entspannung im Sommer, bis die Zahlen im Herbst wieder anstiegen – und Deutschland in den zweiten Lockdown ging. Wir haben die wichtigsten Ereignisse im und für den Kreis Wesel in unserer Chronik des Corona-Jahres zusammengefasst. Lesen Sie hier außerdem weitere Texte zum Thema:

Das sind die aktuellen Infektionszahlen für die Kommunen im Kreis Wesel

(Hinweis: Die Neuinfektionen und die Gesamtzahl für die Kommunen aktualisieren sich nur, wenn der Kreis Wesel neue Daten meldet. Das geschieht in der Regel nur von Montag bis Freitag. Kommen keine neuen Daten, steht unter dem Punkt Neuinfektionen eine 0. Die Grafik aktualisiert sich spätestens gegen 15 Uhr.)

Coronavirus im Kreis Wesel: Die Lage am 04. März (auf Grundlage des Kreises Wesel)

  • 7-Tage-Inzidenz: 46,5
  • Neuinfektionen: 60
  • Infektionen insgesamt: 11.838
  • Todesfälle insgesamt: 217

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel: Die Lage am 03. März (auf Grundlage des Kreises):

  • Corona-Patienten in Krankenhäusern: 80
  • Davon auf der Intensivstation: 13
  • Davon mit Beatmung: 8

So erklären sich die unterschiedlichen Corona-Zahlen

Das Robert-Koch-Institut aktualisiert seine Übersicht zu den Corona-Zahlen jeden Tag um 0 Uhr. Auch die Kreisverwaltung veröffentlicht die aktuellen Zahlen in einer täglich aktualisierten Übersicht, in der Regel gegen 12 Uhr. Die Werte des RKI und der Verwaltung können durch den zeitlichen Unterschied voneinander abweichen.

Da die Daten des RKI maßgeblich für weitere Beschränkungen und Maßnahmen im Kreis Wesel sind, aktualisieren wir diese Übersicht zunächst mit den RKI-Werten, geben aber auch die Zahlen des Kreises an.Die tägliche Übersicht des Kreises finden sie hier.

Zum Teil sehr große Unterschiede bei den Daten gibt es zudem immer wieder bei der Zahl der Genesenen und der aktuell am Virus erkrankten Menschen, die jeweils auf Schätzungen beruhen. Deswegen haben wir an dieser Stelle entschieden, auf die Darstellung dieser Zahl zu verzichten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben