Bildung

Ein Neuanfang mit Rückendeckung für Studienabbrecher

Vertreter aus Ministerium, Hochschulen und Arbeitsmarktakteuren beim Allianztreffen auf dem Campus Kamp-Lintfort.

Vertreter aus Ministerium, Hochschulen und Arbeitsmarktakteuren beim Allianztreffen auf dem Campus Kamp-Lintfort.

Foto: Lucas Bayer

Kamp-Lintfort.   Eine Allianz von Hochschulen, Handels- und Handwerkskammern am Niederrhein soll Perspektiven eröffnen, statt den Blick aufs Scheitern zu richten.

Einen „Neuanfang mit Rückendeckung“ denjenigen Studierenden ermöglichen, die überlegen, hinzuschmeißen – das ist eines der Ziele von Next Step Niederrhein. Das ist ein Zusammenschluss der Hochschulen Rhein Waal und Niederrhein, der gemeinsam mit Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern sowie den Job-Agenturen Wege aufzeigen will, wie es auch ohne Studienabschluss weiter gehen kann.

Professorin Marion Halfmann sieht das ganz pragmatisch: „Wir erleben das nun mal, dass sich junge Leute nicht sofort richtig orientieren. Die sehen dann nur ein Scheitern, aber nicht die neue Perspektive.“ Jemand, der nur deshalb weiter studiere, weil er nichts anderes wüsste, der sei „kein guter Kunde für uns.“ Und da soll Next Step ansetzen: „Wir suchen dann gemeinsam mit den Studierenden nach Lösungen, wir haben kurze Wege, um den richtigen Menschen ans Telefon zu bekommen“, erklärt Projektleiterin Stefanie Winde.

Der Zusammenschluss zwischen mittlerem und nördlichem Niederrhein sei deshalb interessant, erklärte Professor Berthold Stegemerten, weil Arbeitssuche und Stellenangebote ja nicht an der Stadt- oder Kreisgrenze aufhörten.

Am Freitag trafen sich nun alle Beteiligten zu einem „Allianztreffen“ auf dem Campus Kamp-Lintfort.

Ein Ziel, das dabei formuliert wurde: Es müsse leichter möglich werden, im Studium erworbene Creditpoints in einer Ausbildung anerkannt zu bekommen, um dann die Lehrzeit zu verkürzen. Einig waren sich die Vertreter der Kammern, dass Studienzweifler eine interessante Zielgruppe seien, um überhaupt ausreichend Fachkräfte zu bekommen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben