Oktoberfest

Es gibt kein Oktoberfest in Neukirchen-Vluyn in diesem Jahr

Das Arbeitsteam der Vereine blickt jetzt auf 2021.

Das Arbeitsteam der Vereine blickt jetzt auf 2021.

Foto: Arbeitsteam / privat

Neukirchen-Vluyn.  Bis zuletzt hatten die Mitglieder des Arbeitsteams der Vereine gehofft, dass sie das Oktoberfest durchführen können. Nun müssen sie umplanen.

Jetzt ist es offiziell: Die Dirndl und Lederhosen müssen in diesem Jahr im Schrank bleiben. Das Oktoberfest der Vereine fällt aus. „Es wird anders“, sagt der Präsident der Neukirchen-Vlü-Ka-Ge, Jörg Thiem, dazu. „Und das in vielfacher Hinsicht!“

Beim beliebten Oktoberfest hatte das verantwortliche Oktoberfest-Arbeitsteam gehofft, dass es möglicherweise, wenn auch vielleicht in veränderter Form, stattfinden kann. „Die Musik und der Saalwaren gebucht“, teilt die Pressewartin der Karnevalisten, Birgit Hirschel, am Donnerstag mit. Doch das Verbot der Großveranstaltungen bis Ende Oktober habe auch diesen Traum platzen lassen.

Immerhin: Beim Fest im vergangenen Jahr haben rund 600 Gäste an der Wilhelm-Reuter-Allee zünftig gefeiert.

„Es wäre das erste Fest der Vereine bei der Familie Koca gewesen“, fährt Hirschel fort. Kürsad Koca, Ezgi Koca, Ibrahim Aydin und Atilla Koca hatten den Sport- und Freizeitpark Klingerhuf zum April dieses Jahres übernommen und wollen ihn ab September als Viva Event- &Freizeitpark wieder eröffnen. Derzeit sind die neuen Betreiber eifrig mit den Umbaumaßnahmen im Gebäude beschäftigt.

Das Arbeitsteam der Vereine blickt jetzt auf das kommende Jahr. Familie Koca habe bereits den 2. Oktober 2021 für das 10. Oktoberfest der Vereine fest notiert, teilt Birgt Hirschel mit. Die Band Concorde habe ebenfalls bereits für 2021 bestätigt, heißt es weiter. (sovo)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben