Überblick

Kreis Wesel: Zahl der Coronakranken geht weiterhin zurück

Das müssen Sie zur Maskenpflicht wissen

Wo muss ich Mundschutz tragen? Sind Kinder dazu auch verpflichtet? Und gibt es Strafen, wenn ich keine Gesichtsmaske trage? Antworten dazu gibt es im Video.

Beschreibung anzeigen

Kreis Wesel.  Zwei Neuinfektionen meldet der Kreis Wesel am Donnerstag. Insgesamt gibt es 629 bestätigte Fälle mit dem Coronavirus – 547 Menschen sind genesen.

Die Zahl der Corona-Kranken im Kreis Wesel ist weiter gesunken: Am Donnerstag vermeldete das Kreisgesundheitsamt noch 57 aktuell Erkrankte – das sind vier weniger als noch am Tag zuvor.

Insgesamt gibt es im Kreis Wesel 629 bestätigte Fälle seit dem Ausbruch der Pandemie und damit zwei Neuinfektionen im Vergleich zu Dienstag. Das geht aus der täglichen Mitteilung am Mittag hervor. Bislang sind 25 Menschen nach einer Infektion verstorben. Bereits 547 Menschen sind im Kreis Wesel wieder genesen (541 am Mittwoch). Als genesen gilt eine Person, sobald sie aus der Quarantäne entlassen wird.

Am Mittwoch befasste sich auch der Gesundheitsausschuss des Kreises mit der Corona-Krise. Für das Kreisgesundheitsamt war die Pandemie eine Herausforderung, und sie wird es bleiben. Dass ihr Ausbruch im Kreis Wesel bislang vergleichsweise glimpflich ablief, schreibt Michael Maas aus dem Vorstand dem Verdienst der Menschen zu, die sich weitgehend an die Einschränkungen hielten. Er sagt aber auch: „Es gibt keinen Grund zur Entwarnung.“

7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,6

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz liegt damit bei 2,6. Dieser Wert gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

Der Kreis weist auch daraufhin, dass es bei der Erfassung der Daten eine zeitliche Verzögerung gibt. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass es eine hohe Dunkelziffer an Fällen gibt.

Corona im Kreis Wesel: Die Nachrichten aus den Städten

Unsere Lokalredaktionen halten Sie bei der Entwicklung im Kreis Wesel auf dem Laufenden: Wie reagieren Behörden? Was bedeuten die Corona-Maßnahmen für das öffentliche Leben? Welchen Auswirkungen haben die Einschränkungen auf die Schulen oder die Wirtschaft?

Sie wollen keine Nachricht aus dem Kreis Wesel verpassen? Auf den Stadtseiten unserer Lokalredaktionen finden Sie stets die aktuellen Informationen aus...

Über aktuelle Entwicklungen in den Kommunen berichten wir auch in unseren kostenlosen Newslettern für Dinslaken, Moers, Rheinberg und Wesel.

Hinweis: Bisher haben wir für den Kreis Wesel in einem Live-Blog berichtet – nun haben wir die Berichterstattung auf diesen Nachrichtenüberblick umgestellt. Die Chronik der Ereignisse haben wir für Sie archiviert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben