Großbaustelle

Kanalarbeiten in Mülheim: Bus statt Bahn am Kahlenberg

Die Straßenbahn der Linie 104 wird bis zum August nicht mehr über die Kampstraße rollen. Grund sind Kanalarbeiten.

Die Straßenbahn der Linie 104 wird bis zum August nicht mehr über die Kampstraße rollen. Grund sind Kanalarbeiten.

Foto: DANIEL ELKE / Foto: DANIEL ELKE / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Die Kanalarbeiten an der Kamp-, Wilhelm- und Friedrichstraße starten am Montag. Das hat auch Folgen für die Mülheimer Straßenbahn-Linie 104.

Die Medl lässt ab Montag, 6. April, im Auftrag der Stadt den Kanal in der Kamp-, Wilhelm- und Friedrichstraße sanieren. Das hat Auswirkungen auf den Straßenbahnverkehr.

Die Arbeiten starten in der Kampstraße auf Höhe Trooststraße und enden in der Friedrichstraße im Bereich Delle/Bachstraße. Die Sanierung erfolgt überwiegend in geschlossener Bauweise. Bei diesem grabenlosen Verfahren sind nur punktuelle Tiefbauarbeiten in der Kamp- und Friedrichstraße erforderlich.

Bauarbeiten sollen im August beendet sein

Die Baumaßnahme wird in vier Abschnitte aufgeteilt. Entsprechende Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Des Weiteren wird während der Bauzeit (bis 21. August) auf der Straßenbahnlinie 104 ein Bus fahren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben